Frage von ShadowGirlxx, 122

Angst Tampoms zu benutzen?

Hallo:) Das ist mir jetzt zwar peinlich aber ja.. Als ich 12 war wollte ich mal Tampons ausprobieren(kleine)...Ich war aber so dumm umd hab es gegen ende von der periode gemacht und deswegen konnte ich ihn nicht richtig einführen also er war zu weit vorne und ich konnte ihm weder reinschieben noch raisziehen:( dann hatte ich so starke schmerzen das ich meine Beine nichtmehr bewegen konnte.Jetzt bin ich 13 und habe extrem angst das es wieder so ist weil binden finde ich irgendwie ekelig weil ich IMMER auslaufe..:/

Antwort
von Liselbee, 27

Zu welchem Zeitpunkt deiner Periode du das machst ist egal. Du bekommst ein Tampon auch rein, wenn du deine Tage überhaupt nicht hast.
Dass du es nicht rausziehen konntest kann daran liegen, dass es zu trocken war weil nicht vollgesogen.

Was vielleicht eher der Grund war, warum du das Tampon schlecht und nicht richtig reinbekommen hast: Du hattest Angst und hast dich verkrampft. Kann das sein?

Als ich das erste Mal meine Tage hatte, habe ich nichtmal ein Mini Tampon reinbekommen, weil ich mich so extrem verkrampft habe und heute verwende ich sogar die Super plus Tampons, die für meine starke Blutung eigentlich sogar noch immer zu klein sind.

Wenn du deinen eigenen Körper kennst und weißt, wie du dich in deiner Scheide anfühlst, dann bist du auch (selbst)sicherer.

Vergiss nicht: Durch deine Scheide passt sogar ein Babykopf! Nun werden bei einer Geburt durch die Wehen bestimmte Mechanismen ausgelöst, die bewirken, dass sich die Scheide auf ein Vielfaches dehnt, aber selbst außerhalb einer Geburt bekommst du eine Faust da rein :D
Und deinen Finger kannst du doch auch normal reinstecken, oder? Dicker sind Mini Tampons auch nicht.

Du musst das Tampon weit genug reinschieben. Einen Finger lang, bis du nicht mehr weiter kommst. Dann tut es nicht weh und du spührst es nicht einmal mehr.

Ich würde dir empfehlen, dass du das nächste Mal, wenn du duschen gehst, dich mal von innen abtastest. Steck dir einen Finger rein und fühl mal, wie du dich anfühlst. Wie tief du bist, wie sich dein Muttermund anfühlt und sowas. Dadurch gewinnst du an Verständnis und Kenntnis für deinen Körper und somit auch an Sicherheit.

Wenn du dann das nächste Mal versuchst ein Tampon einzuführen, dann mach das am besten auf der Toilette mit gespreizten Beinen und heb ein Bein an.

Also wie gesagt, das wird bei dir höchstwahrscheinlich nur Kopfsache sein, wie es bei mir anfangs auch der Fall war. Mach dir nicht zu viele Gedanken und vor allem geh an das Ganze nicht schon mit Angst ran, dann klappts erst recht nicht.

Viel Glück :)

Kommentar von ShadowGirlxx ,

danke :)

Antwort
von Turbomann, 22

@ ShadowGirlxx

Das muss dir nicht peinlich sein, das kannst du aber lernen. Schau mal hier rein, das hilft dir sicher

http://www.bravo.de/dr-sommer/tampons-einfuehren-das-musst-du-wissen-266819.html

Antwort
von Loline20, 40

Also, für den Anfang würde ich dir erstmal die Mini Tampons enmpfehlen. Die sind etwas kleiner und auch für den anfang viel Angenehmer.

Eigentlich kann man den Tampon auch einführen, wenn man nicht die Periode hat. Du darfst dich einfach nicht so sehr verkrampfen und angst davor haben.

Vielleicht kann dir jemand aus der Familie erklären wie du es richtig machst! Ansonsten sind auf den Tamponverpackungen meistens Beschreibungen wie man richtig mit dem Tampons umgeht:-)

Antwort
von SecondPassion, 62

du kannst auch die tampons mal versuchen, wenn du nicht die regel hast ... und sie sind nicht giftig, mit der zeit sitzen sie richtig und du wirst sie auch nicht mehr spüren 

Antwort
von darkanime917, 59

Hast du eine Große Schwester die du vertraust wenn ja dann erklähr ihr das mal alles genau und dann kann sie dir helfen b.z.w aufklähren.

Kommentar von ShadowGirlxx ,

ich habe eine halb schwester aber die mag mich nicht:(

Kommentar von SailorMoonFan1 ,

Dann rede mit deiner Mutter. Ich weiß, dass ist zwar peinlich aber es ist das einzig richtige!

Kommentar von darkanime917 ,

SailorMoonFan1 hat Recht. Lieber so als wenn du wirklich du noch was unüberlegtes machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten