Frage von Bandai, 43

Angst Störung?

Hallo ich leide seid Jahren unter einer angst Störung durch ein Trauma mir fällt es schwer von Zuhause weg zu fahren weit zu fahren oder Zug zu fahren in einer Therapie War ich auch schon aber richtig weg geht es auch nicht bin auch schon seid Monaten krankgeschrieben und jetzt hab ich seid kurzen einen freund der aber leider zwei Stunden von hier entfernt wohnt er War jetzt öfters hier und jetzt soll ich Freitag mit dem Zug alleine für mehrere Tage zu ihm fahren und bei dem Gedanken wird mir jetzt schon schlecht und unwohl allein der Gedanke in einer wild fremden Stadt zu sein ich bekomme immer herzrasen zitter bauschmerzen Atemnot usw. Das ist immer schlimm aber ich weiß das wenn ich irgendwann arbeiten muss ich das im griff haben muss..aber ich habe so angst vor nächste Woche. .angst davor alle und mich zu enttäuschen.. ich weiß nicht wie ich das schaffen soll..

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von pilot350, 29

Deinem Freund ist doch sicher bekannt was mit Dir ist. Er sollte das nicht von Dir verlangen. Besser wäre es Dich abzuholen und falls Du Dich nicht wohl fühlst auch wieder zurück zu bringen. Kannst Du noch sagen was diese Angststörung ausgelöst hat?

Kommentar von Bandai ,

Er kann mich nicht abholen weil er kein Auto hat und in der schule ist und es sind eigentlich meine Eltern die wollen das ich da hinfahre und ja ich wurde aus der Familie gerissen als ich kleiner War und ins Internat gebracht weil meine Mutter in kKrankenhaus lag und mein Vater arbeiten War dadurch habe ich Ängste entwickelt von Zuhause wegzufahren 

Kommentar von pilot350 ,

Ich würde Dir vorschlagen ihn zu bitten zu Dir zu kommen. Es wäre absolut falsch Dich mit Deinen Ängsten so in die Enge zu treiben. Das sollte er genauso wie Deine Eltern verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten