Frage von Maaloo12345, 30

Angst sssss?

Ich war beim hautkrebs weil ich einen Muttermal am Arm habe der zwar nicht groß ist ungefähr 2x2 mm groß aber einen schwarzen kleinen punkt in der Mitte hat, die Ärztin hat ihn sich angeguckt und meinte alles gut . Ich möchte ihn jedoch entfernen lassen weil mich dieser Muttermal total aufregt. Kann solch ein Muttermal auch harmlos sein oder muss es immer gleich etwas schlimmes ein ?

lg

Antwort
von liaslilawolke05, 15

ich hatte die selbe sorge. mein Arzt meinte es könnte bösartig werden und so hab ich es entfernen lassen. dass ist schon mehr als zwei Jahre her. und jetzt habe ich eben eine kleine Narbe anstelle eines Muttermal. :) aber weil ich noch in der Wachstumsphase war, ist die narbe etwas größer geworden als erhofft. aber trotzdem ist sie noch klein und unauffällig... :)

Antwort
von 1995sa, 4

So ein Muttermal kann trotzdem harmlos sein. Ich hatte auch ein Muttermal. Es war auf der linken Wange, ca 3x3mm groß und hat übelst gejuckt. Der Arzt meinte ist alles ok. Kein Krebs. Ich hab's einfach rausschneiden lassen. Danach ging's mir besser.

Antwort
von dafee01, 18

Die allermeisten Muttermale sind harmlos. Wenn die Ärztin gesagt hat, daß alles gut ist, dann kannst du das auch glauben.

Antwort
von gadus, 6

Das Entfernen kann auch eine Narbe geben.Einfacher ist es,diesen Punkt im Auge zu behalten.Wenn er sich extrem vergroessert,kann man ihn immer noch entfernen lassen.   LG  gadus

Antwort
von Leisewolke, 13

wenn er Arzt sagt, da ist alles in Ordnung, warum willst du es denn entfernen lassen?

Antwort
von WeraMuchina, 22

Ne, das ist nicht schlimm, wenn es der Hautarzt sagt. Wenn du es entfernen lässt, ist alles gut. Entspanne dich also

Kommentar von Maaloo12345 ,

also auch wenn ein kleiner schwarzer punkt drinne ist heißt es nicht gleich das es was schlimmes ist ? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten