Frage von Obendroben, 95

Angst, sich anzupinkeln und rot zu werden artet immer mehr aus?

So hallo erstmal, ich weiß nicht genau wie ich meine zwei "Riesenprobleme" kurz erläutern soll, aber ich versuchs. Also das mit der Blase und dem anpinkeln. Vor 2 Jahren in der Schule musste ich plötzlich dringend auf die Toilette. Okay, nichts außergewöhnliches. Als ich jedoch wieder in der Klasse war, bekam ich wieder dieses "ich muss dringend" Gefühl. Ich ging wieder auf das Klo, Gefühl ging wieder nicht weg.

Das ist inzwischen immer schlimmer geworden. Zuhause ist diese Angst gar nicht da, aber wenn ich unterwegs bin und Fahrten sind besonders schlimm. ;((( Es belastet mich sehr, ich habe mich zwar noch nie angepinkelt, aber jedesmal wenn ich fortfahre, benutze ich sicherheitshalber eine Binde ;((( was mich todtraurig macht, aber ich fühle mich dann sicher! Ohne Einlage komme ich mir inzwischen so "nackt" vor.

Der Harndrang kommt oft, früher hielt ich locker 7 Stunden aus und hab mir dabei nichts gedacht. Und jetzt sind 2 Stunden schon ein Graus.

Heute war es ganz schlimm. Ich saß in der Fahrschule und war die ganze Zeit furchtbar nervös, wurde rot ;(

Der Unterricht hätte 2,5 Stunden gedauert, was man wohl aushalten kann, aber ich natürlich nicht. Komplett nervös die ganze Zeit sass ich verkrampft und unbeweglich da und dachte mir "ich halts nicht mehr aus, ich halts nicht mehr aus..." und ging dann nach einer Weile, weil ich das Gefühl hatte, jetzt geht gleich was in die Hose. Als ich dachte "Oh Gott, es dauert noch immer so und so lang, wurde mir fast ein bisschen schwindlich.

Das UrinierenGefühl fühlt sich aber oft nicht nach einer vollen Blase an, sondern irgendwie wie wenn Harn schon ganz am Ende des Harnleiters ist und jetzt raus will. Das macht mich fertig.;((((((((

So und jetzt zum Rotwerden- im November in der Schule war eine Situation, dass sich ein Junge neben mich gesetzt hat. Ich steh nicht auf ihn oder so, aber plötzlich wurde ich rot! ;(( wie eine Tomate.

Ich ging dann und sagte ich hätte Fieber, was man mir auch glaubte wegen der roten Birne ;((

Joa und jetzt kommt zu der Anpinkel- Angst auch noch diese Rotwerden- Angst. Und wisst ihr wie toll es ist, wenn die Eltern dann auch noch so tun, als wär man deppert, wenn man ihnen das schildert ;((((

Ich fürchte mich vor morgen- wieder die ganze Sitzen und an das Pinkeln denken und rot sein......

Dazu muss ich sagen, ich habe eine Sozialphobie. Ich habe nicht gerne Menschen um mich herum, rede sehr ungern und bin lieber allein.

Und falls jemand glaubt, hier sich über mich lustig zu machen oder abschätzige Antworten zu geben, der solle mal diese Hölle durchmachen.

Danke für eure Antworten- sie bedeuten mir viel!

Antwort
von SeIinko7, 52

Versuche, dich abzulenken es könnte sein, dass du das Problem nicht mehr hast, es dir aber trotzdem noch einredest. Ansonsten würde ich dir auch empfehlen zum Arzt zu gehen. Der hilft dir bestimmt :)

Antwort
von unknownusers, 46

Vielleicht gehst du mal zum Arzt, er kann dir bestimmt irgendwie weiterhelfen

Kommentar von Obendroben ,

Sowieso- sonst frisst mich diese Angst irgendwann auf

Antwort
von AlienFactory, 37

Wenn du aufs Klo musst, dann geh doch.
Musst dich doch nicht schämen dafür, wir müssen doch alle mal...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community