Frage von ronjagoestogc, 90

Angst schwanger zu werden?, wie kann ich diese verlieren?

Ich bin 14 und möchte mit meinem Freund Schlafen...nehme keine Pille und weiß nicht ob ich dem Kondom trauen kann. Vor Krankheiten habe ich wegen dem Kondom keine Sorge aber vor einer Schwangerschaft hab ich Angst
Viele Grüße Ronja

Antwort
von KS1987, 16

Hey du!

Ich versteh deine Angst. Bei der Verwendung von Kondomen ist sie auch nicht ganz unbegründet. Bei korrekter Anwendung sind Kondome zwar nahezu absolut sicher, aber eben nicht hundertprozentig. Und was heißt schon korrekte Anwendung... Nur als Beispiel: Männer sondern bereits weit vor dem Orgasmus ein bisschen Flüssigkeit ab, die Spermien enthält (der sogenannte Lusttropfen). Wenn man das nicht weiß oder für nicht so wichtig hält, kann es gut passieren, dass man beim Vorspiel diese Flüssigkeit an den Fingern hat und sie irgendwie auf der Außenseite des Kondoms oder sonstwie in deine Scheide gelangt. Die Wahrscheinlichkeit, davon schwanger zu werden ist mehr als gering, aber sie ist da. 

Gibt es denn einen Grund, dass du keine Pille nehmen möchtest? Warst du schon mal beim Frauenarzt?
Wenn du nur einfach Angst hast zum Frauenarzt zu gehen, dann kann es helfen, wenn du einfach eine Freundin mitnimmst. Frauenärzte wissen, dass junge Mädchen Angst haben vor ihrem ersten Besuch bei ihnen und haben in der Regel nichts dagegen, wenn du eine Freundin zur seelisch-moralischen Unterstützung mitnimmst. 
Wenn du Angst vor den Nebenwirkungen der Pille hast, dann lass dich mal von einem Frauenarzt beraten und darüber aufklären. Es gibt heutzutage so viele Pillen, die modernen sind sehr niedrig dosiert und haben kaum Nebenwirkungen. Viele haben sogar positive Nebenwirkungen, wie bessere Haut oder weniger Regelschmerzen. Ich würde auch gar nicht mehr darauf verzichten wollen, allein weil ich immer weiß, wann ich meine Tage bekomme und sie immer in etwa gleich stark sind. Ich nehme auch gar keine Pille mehr, sondern den Nuvaring, den ich sehr empfehlen kann. Er wirkt genauso wie die Pille. Es ist ein biegsamer Plastikring, der in die Scheide eingeführt wird und drei Wochen dort bleibt. Während dieser Zeit gibt er kontinuierlich Hormone ab (die gleichen, die du sonst jeden Tag mit der Pille schlucken musst). Nach drei Wochen kommt er raus, dann bekommst du deine Tage. Und eine Woche später setzt du einen neuen ein. Vorteile: du musst nicht jeden Tag dran denken, die Hormone sind niedriger dosiert, es macht nichts, wenn du dich übergeben musst, Durchfall hast oder Antibiotika nimmst. 

Die Pille/ der Nuvaring ist nahezu komplett sicher. Das hab ich über Kondome auch gesagt, aber die Pille ist nochmal anders. Es gibt hier eine dreifache Wirkung: Erstens: der Eisprung wird verhindert. Es ist also gar kein Ei da, das befruchtet werden könnte. Zweitens: Ein Schleimpfropf bildet sich vor dem Eingang zur Gebärmutter, Spermien können also eigentlich gar nicht zu dem (nicht vorhandenen) Ei vordringen. Drittens: Die Gebärmutterschleimhaut baut sich nicht so stark auf, das heißt selbst wenn ein Eisprung stattfinden würde und selbst wenn dann noch Spermien zu ihm vordringen könnten, könnte sich das befruchtete Ei nirgends einnisten und würde absterben.

Ich kann dir nur raten, zu einem anderen Verhütungsmittel zu greifen. Das Kondom würde ich aber trotzdem weiter verwenden, denn wie du schon sagst, muss man sich ja auch vor Krankheiten schützen. Bevor du ohne Kondom Sex hast, solltest du dich versichern, dass dein Partner keine Krankheiten hat. Das geht übrigens recht geschickt, indem man gemeinsam Blut spenden geht. Da bekommst du einen kostenlosen Check deines Blutes dazu ;) Ihr könnt aber auch zu jedem Gesundheitsamt gehen und euch dort kostenlos und anonym testen lassen. Beim Frauenarzt kostet ein Aids-Test um die vierzig Euro.

Alles Gute!

Antwort
von BrightSunrise, 70

Wenn das Kondom richtig angewendet wird, ist es sehr sicher. Da es aber eben auch nur sicher ist, wenn man es wichtig anwenden kann, sollte man die Anwendung zuvor geübt haben. Das macht ihr am besten zu zweit.

Grüße

Antwort
von FuHuFu, 25

Wenn Kondome richtig angewendet werden, sind sie sehr sicher. Ihr solltet das Anlegen fleißig üben. Und wenn Du immer noch kein Vertrauen ins Kondom hast solltest Du stattdessen zum Arzt gehen und Dir die Pille verschreiben lassen oder die Kupferkette einsetzen lassen. 

Antwort
von Ceci20, 31

Bist du sicher das du dazu mit 14 schon bereit bist? Wenn du zu viel Angst hast würde ich es an deiner Stelle unterlassen und erst machen wenn ich älter bin und bereit bin das Risiko einzugehen schwanger zu werden, weil du dann mit der Konsequenz einer Schwangerschaft für den Rest deines Lebens leben müsstest (vorausgesetzt du machst keine Abtreibung). Ich meine du müsstest ja jetzt noch zur Schule gehen... Aber ich will dich ja von nichts abhalten, also ist es dir und deinem Freund überlassen das Risiko einzugehen. Das beste Verhütungsmittel ist immer noch das Kondom. Es bringt keine Nebenwirkungen wie die Pille.

Antwort
von maxiholz, 42

Ein Kondom verhütet zu 99,9% wenn es nicht verrutscht oder reißt.
Und wenn du so viel Angst hast die Pille danach kaufen und die auch nochmal einnehmen danach

Kommentar von BrightSunrise ,

Nach jedem Sex die Pille Danach schlucken ist aber auch nicht das Wahre.

Kommentar von FuHuFu ,

Eine geplante Einnahme der Pille Danach ist absoluter Unsinn. Die Pille danach ist kein Verhütungsmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten