Frage von xCutze, 28

Angst schwanger zu werden trotz Pille?

Hallo, ich hab bisher nur mit Kondom verhütet, mir aber letztens die Pille geholt. Meine Frauenärztin ist aber nicht wirklich auf mich eingegangen und war generell ziemlich unfähig und hat mir eine Minipille verschrieben und keine "normale" Pille, ohne mir den Unterschied zu erklären und mir das überhaupt zu sagen. Naja, hab ich mich halt im Internet informiert und die Minipille ist unsicherer als die "normale" Pille. Nun, ich habe so oder so ein Problem. Ich habe Mittwoch meine Periode gekriegt und sie da zum ersten Mal genommen, heute wieder um die gleiche Uhrzeit. Ich wollte demnächst mit meinem Freund ohne Kondom schlafen, aber ich habe unglaubliche Angst davor, schwanger zu werden. Kann mich jemand irgendwie beruhigen? Kondome kommen eigentlich nicht mehr in Frage und ich nehme die Levomin 20.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 24

Die Levomin ist keine Minipille, sondern eine Mikropille. Du kannst dir schon mal ganz viel Angst nehmen, indem du die Packungsbeilage liest und lernst, die Pille richtig anzuwenden. Richtig eingenommen ist die Mikropille nämlich zu mindestens 99,9% sicher.

Kommentar von xCutze ,

Danke, hast mir ein wenig die Angst genommen. Mir wurde nämlich von jemandem erzählt, es sei eine Minipille.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Es ist egal, was dir jemand erzählt. Es gilt, was in der Packungsbeilage steht.

Antwort
von Stellwerk, 11

Lies mal nicht Internet, sondern die Packungsbeilage. Da steht genau drin, worauf Du achten musst und wie funktioniert, was Du da einnimmst. 

Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du auch im ersten Monat mit Pille nochmal zusätzlich verhüten, bis Du ein Gefühl dafür bekommen hast und Dich dran gewöhnt hast. 

Und "unsicherer" als andere ist Quatsch. 

Antwort
von Kathy1601, 8

Du musst sie immer zur gleichen Zeit nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community