Frage von Klecksi1, 66

Angst schwanger zu sein, wer kann weiterhelfen?

Hallo, ich nehme seit ca. einem Monat die Pille. Ich habe sie jeden Tag regelmäßig geschluckt (nur manchmal ca. 3h früher) und keine Medikamente, die die Wirkung beeinträchtigen könnten zu mir genommen. Am Tag, als ich die 20. Pille geschluckt habe, hatten mein Freund ich ohne Kondom GV. Das ist nun 3 1/2 Tage her. Ich bin nun total verunsichert, weil trotz richtiger Einnahme jährlich 2 von 100 Frauen schwanger werden. Ich sollte in den nächsten Tagen meine "Regel" bekommen. Da ich aber die Pille nehme, ist es ja nur eine "Hormonentzugsblutung". Ich habe mit der Pillenpause gestern Abend begonnen. Trotzdem schmerzen meine Brüste, ich habe Blähungen und Kreislaufprobleme, fühle mich müde und das seit Tagen. Das könnten Anzeichen für die Periode sein, aber auch Anzeichen einer Schwangerschaft, soweit ich weiß. Da meine bevorstehende Blutung aber eine "Hormonentzugsblutung" ist und sozusagen nicht die Periode, kann mein Körper doch gar nicht wissen, dass ich meine Blutung bekommen sollte. Warum sind die Anzeichen dann schon vor der Pillenpause vorhanden? Deswegen denke ich nun, dass das Anzeichen einer Schwangerschaft sein könnten :( Ist es in meinem Fall denn sinnvoll einen Test zu machen? Wenn ja, wann? Vielen Dank für eure Antworten schon mal im Voraus :)

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 19

Hallo Klecksi1

 Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Die  Pille  ist  eines der  sichersten  Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei
 Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

 

 

Antwort
von beangato, 29

Da Dir offensichtlich nie ein Fehler unterlaufen ist, bist Du nicht schwanger. Auch, wenn die Abbruchblutung ausfallen sollte, nimm nach der Pause einfach die Pille weiter.

Ich habe jahrzehntelang nur mit Pille verhütet und trotzdem nur Wunschkinder (3) bekommen.

Du musst Deinem Verhütungsmittel vertrauen.

Deine Beschwerden können auch Nebenwirkungen der Pille sein - lies mal den Beipackzettel.

Antwort
von nicinini, 41

Denke du steigerst dich da rein. Bezweifle saß du so früh schon schwangerschafts Anzeichen hättest. Dein Körper stellt sich erst noch um. Bei dem gv hättest du eigendlich um sicherzugehen den Monat ruhig noch abwarten sollen, halte es aber trotzdem für unwahrscheinlich da es ja schon deine 20. Pille war. Warte ab wie es dir nach der Blutung geht und entscheide dann ob du einen test machen willst. Frühestens aber zwei Wochen nach dem ungeschützen Geschlechtsverkehr.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Keine Pille braucht einen Monat, um zu wirken.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 17

Du hast eine falsche Zahl. Trotz richtiger Einnahme wird im Durchschnitt eine von tausend Frauen jährlich schwanger, und auch das ist vermeidbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community