Frage von Dmao44, 37

angst panik zitteranfälle?

Hallo seit fast 2 Monaten leide ich an panik atacken und angst ich habe dagegen Trimipramin AL bekommen nehme davon 12-14 tropfen jeden abend um 2 Uhr bevor ich schlafen gehe habe vorgestern ein Joint geraucht seit dem habe ich zitteranfälle und angst in Ohnmacht zu fallen alles fühlt sich so schwer an meine arme als ob die garnicht an mir dranne sind ich habe angst total das ich etwas unheilbares habe und daran jetzt sterbe oder so ich kann nicht mehr eigendlich meine Freundin ist auch schon fertig von meinen nächtlichen atacken ich weis einfach nicht mehr weiter

Antwort
von Canouenal, 25

Einfach ruhig bleiben und der Joint macht es nur noch schlimmer, ich lag auch mal wegen sowas im Krankenhaus, lass dass Kiffen !! Es gibt Leute die es nicht vertragen.. du musst einfach alles locker angehen dir wird schon nichts passieren ich hatte genau so paar monate das Gefühl, aber wenn du es schaffst an was anderes zu denken dann geht dass. Lenk dich ab schau Filme oder so

Kommentar von Dmao44 ,

danke für deine antwort ich hab eigendlich aufgehört damit aber vorgestern dachte ich kann ich mal wieder einen rauchen aber das lass ich jetzt komplett es ist nur dieses blöde zittern ich hab davon schon Muskelkater und bin schwach auf den beinen antriebslos und habe angst das ich bald nicht mehr da bin

Kommentar von Canouenal ,

Achwas denk nicht an sowas ! Wie gesagt ich hatte dass auch eine Zeit lang.. ich kenne dass Gefühl sehr gut aber du musst einfach mal Logisch denken weil schau mal, bist du Gläubig ? Wenn ja dann denk mal nach es ist alles geschrieben wenn du gehen solltest dann SOWIESO ! Aber bleib ruhig dir wird nichts passieren sei einfach Locker und falls du mit deiner Freundin bist dann habt spaß zusammen lenkt euch ab und versuch einfach an ganz andere Sachen zu denken ! 

Antwort
von HerrFrydrych92, 11

Mache dir klar das es reine Kopf Sache ist, ich habe das selbe Problem. Leide auch an PA durch THC. Vorher nie Bekanntschaften damit gehabt, fühlt sich sehr schrecklich an. Ich verspreche dir, das dir nichts passieren wird, soweit du vom Arzt durch gecheckt wurdest. Schlaf gut

Kommentar von Dmao44 ,

es kam nicht durch thc sondern durch stress und schalfmangel ich esse so gut wie Garnichts mehr ich weis es ist eine kopfsache aber es ist leichter gesagt als eingeprägt wenn das gefühl in Ohnmacht zu fallen immer vor dem Schlafengehen kommt und es sich nichtmal mehr mit antidepresiva legt
danke für die antwort das beruhigt mich doch etwas : )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community