Frage von 643800619, 76

Angst mit Freundin einkaufen zu gehen?

Hallo Ich bin 18 geworden und hab auch ein Auto und Führerschein. Ich bin jetzt morgens (2 mal) alleine zur arbeit gefahren was eigentlich gut geklappt hat. Meine Bbf möchte jetzt gerne mit mir shoppen gehen was ich auch cool finde aber wir möchten in eine andere Stadt fahren. Ungefähr 45 min und nur über Land... ich hab ein bisschen Angst... Was ist den wenn was passiert dann bin ich schuld.. Und dann muss ich da auch noch ein Parkplatz suchen und so Wie kann ich mich beruhigen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Branko1000, 76

Wenn du sicher bist, dann brauchst du auch nicht nervös sein, wenn eine Freundin dabei ist. Natürlich hast du die Verantwortung, dass nichts passiert, aber wenn du sicher fährst, dann passiert auch nichts.

Antwort
von twel1947, 60

Zieh es einfach durch, umso besser wirst du dich danach fühlen. Außerdem ist jede Autofahrt eine weitere Übung, deswegen ist es gut, wenn du dich mal traust, dann lernst du z.B. wie du dich in der Stadt zu verhalten hast.

Antwort
von TanzTa, 42

Eine Möglichkeit deine Angst loszuwerden wäre natürlich, nach dem Motto "Augen zu und durch", einfach zu fahren. Doch solange deine Angst in deiner noch unsicheren Fahrweise begründet ist, würde ich meine ersten längeren Fahrten nur in Begleitung erfahrener Autfahrer machen.

Grundsätzlich aber solltest du dich nicht von der Anwesenheit deiner Freundin verunsichern lassen. Falls du abwürgst, lacht ihr beiden kurz & fahrt weiter. Falls die Lücke auch nach dem 10 Versuch zu klein ist, lacht ihr kurz & fahrt zur nächsten. Vor deiner besten Freundin muss dir ja eigentlich nichts peinlich sein.

LG.

Antwort
von icecube171, 39

Fahrpraxis sammelst du nur indem du fährst, durch die Übung wirst du irgendwann sicherer. Mach dir einfach keinen Stress auch beim einparken, nehm dir die Zeit die du brauchst. Ich habe zum Beispiel anfangs dermaßen schlecht eingeparkt, aber wen juckts? Ich hab mir dann am Anfang einfach große Parklücken ausgesucht.
Außerdem wirst du ja irgendwie den Führerschein bestanden haben, du schaffst das schon.

Antwort
von Hannibu, 44

Fahr ganz ruhig Auto, wenn du beim Parken wirklich sorgen hast, dann nimm einen Parkplatz weiter weg und geht ein Stückchen zu Fuß. Oder deine Freundin steigt aus und weist dich ein.
Auf dem Weg selbst passiert vermutlich nichts, wenn du vernünftig fährst, wie du es gelernt hast. Ruhig bleiben, eher zu langsam als zu schnell fahren und dann klappt das schon. Am Ende des Tages kannst du dann richtig stolz auf dich sein.

Antwort
von totti45, 47

Wenn du die fahrprüfung geschafft hast dann schaffst du das auch locker sei einfach selbstbewusst

Antwort
von LittleBobV2, 45

Du hast schließlich den Führerschein bestanden, dh du weisst auch ordentlich, wie man fähet und sich verhält.

Wen du nicht gerade wie ein Rowdy fährst, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nichts passieren.

Antwort
von Dreaming17, 40

Fahr einfach etwas langsamer und vorsichtig. Dann wird alles gut. Du hast es ja gelernt :)

Antwort
von iddontkcree, 39

einfach fahren es kann immer was passieren aber wenn man aufpasst und umsichtig fährt, kann eigentlcih nix passieren. Einfach fahren wie immer

Antwort
von Alopezie, 16

Das schaffst du schon

Antwort
von MadXMario, 36

Was ist ein Bbf?

Kommentar von signk ,

besteBusenFreundin vermutlich.. 

dann wirds zwar bBF abgekürzt.., aber naja 

Mädels, klärt uns dumme Männer auf.. 😁 

Kommentar von Alopezie ,

Ist eine bBF sowas wie ein bSF?

Mein besterSchwanzFreund wäre traurig wenn es sowas garnicht gibt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community