Angst keine Ausbildung zu finden.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Tag, 

ja, da hast Du wohl Recht, mit vier Mal Note fünf auf dem Zeugnis, hat man im kaufmännischen Bereich nicht all zu gute Chancen. Dennoch solltest Du es versuchen.

Es wird nicht immer gleich alles sofort klappen, Du musst halt nur immer zusehen, dass Du möglichst mehrere Bewerbungen gleichzeitig am laufen hast.

Und zum Thema, dass es bei Dir im Ort nur wenige Firmen gibt, kann ich nur eins sagen. Beschränke Deinen Bewerbungsraum nicht nur unmittelbar auf Dein Wohnumfeld, sonder ziehe auch die nächstgrößeren Städte in Betracht. 

Ich Arbeite zum Beispiel auch schon viele Jahre ca. 45 km von meinen Wohnort entfernt. Solche Dinge muss man eben mit in Kauf nehmen. Ganz davon abgesehen könnte man ja später einmal in die Stadt ziehen, in der man arbeitet.

Gruß, Ralf 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Also 4 Fünfer sind nicht sooo gut, erstrecht, wenn du in die kaufmännische Richtung gehen möchtest, ich selber habe auch Mittlere Reife, keine 5er sondern nur eine 4 und ich habe am Anfang nur Absagen bekommen. (Aber am Ende hat es doch geklappt :)) Was ich dir sagen möchte ist, mit den Noten hast du sehr schlechte Chancen.

Wenn du dich aber erst mit dem halbjahreszeugnis der 10. Klasse bewirbst, wirst du auch keine guten Chancen haben (auch wenn deine Noten dan besser sein sollten), weil dan die Pläzte zu 90% schon belegt sind.

Fazit: Entweder du gehst in eine ganz andere richtung und bewirbst dich mit dem 9. Klasse Zeugnis  oder aber du bewirbst dich mit dem halbjahreszeugnis der 10. Klasse einfach auf gut Glück und kannst nur hoffen.

LG Resa900

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cansu26
25.07.2016, 11:44

Danke erstmal. Ja ich denke, ich bewerbe mich dann erst im Halbjahr. Obwohl ich nur mit absagen rechne.. (Wobei ich mir jetzt seeehr viele Berufe rausgesucht habe und nicht nur im o.g. Bereich) Aber was mache ich dann ? Hab ja gesagt, dass ich vllt ein fsj mache aber viele sagen, das wäre nur Zeitverschwendung. Ich meine, wenn ich mich nur für Ausbildungsplätze beworben hätte und nur Absagen hätte, was müsste ich dann machen ? Ich mein ich kann ja nicht zuhause sitzen ^^ (was ich natürlich auch nicht möchte) und denkst du, ich hätte bessere Chancen wenn ich mich mit dem Abschlusszeugnis der 10. bewerbe und dann erstmal ein Jahr irg.wie überbrücke ? Sollte jch das vllt. so machen?.. 

0

Hi,

keine Sorge kleine. Mein Tipp, ruf in den Ferien vereinzelnt Unternehmen an frag nach Praktika evtl möglichkeit auf eine Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildungsplätze findest du immer. Ich bin auch erst 15, Realschule und mache nächstes Jahr meine Abschluss um danach auf ein Gymnasium zu gehen. Aber vier 5en sind wirklich nicht gerade gut. Vllt solltest du erstmal deine Erwartungen zurückschrauben, einige Praktikums machen und dich informierien. Dass macht einen guten Eindruck ;) Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?