Frage von ginarabea15, 42

Angst jemanden nah zu kommen und jemanden zu lieben?

Hallo, ich erzähle mal ein bisschen von mir damit ihr Bescheid wisst worum es geht. Ich hatte eine 4 Jahr lange Beziehung bis ich an einem Abend heim kam und mein Freund mit seiner Ex im Bett lag.. Mir ging es schlecht dann hat es eine Zeit gedauert.. Ein hübscher Mann hat mich auf Facebook abgeschrieben. Wir hatten uns getroffen und kam dann zusammen.. Er meinte er will mich glücklich machen... Doch dann stellte sich raus das er lieber mit anderen erobern rum vögelt.. Er war sauer und hat mich in unserer Beziehung sexuell missbraucht und geschlagen.. Vor 4 Monaten lernte ich jemand Neues kennen. Wir sind sehr gut befreundet und schlafen miteinander aber schreiben selten ihm ist sowas Ähnliches passiert er wurde von sek er Ex betrogen geschlagen und belogen.. Ich kann mit ihm über alles reden.. Er macht sich oft sorgen um mich weil ich viel durch gemacht habe... Normal bin ich jemand der sich schnell verliebt. Doch es fühlt sich alles anders an.. Ich habe Angst ich kann nie wieder einen Menschen lieben... Oder vertrauen... Ist das normal ??

Antwort
von TorDerSchatten, 26

Vertrauen ist wie ein Kopfsprung. Du musst immer wieder ins kalte Wasser springen, sonst bleibst du da, wo du bist und kommst nicht weiter.

Antwort
von Favorite095, 23

Aufgrund der negativen Erfahrungen ist das durchaus normal und verständlich im Zweifelsfalle könntest du mal über eine Verhaltenstherapie nachdenken wenn es nicht besser wird. Gute Besserung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten