Frage von VicePresidentSA, 27

Angst in Öffentlichkeit. Fühle mich unwohl und ängstlich. Was tun?

Hallo, ich habe seit längerem das Problem dass ich mich zuhause ich mein Zimmer verkrieche und versuche es zu vermeiden in die Öffentlichkeit zu gehen. Sobald ich nur dran denke mich in der Stadt zu bewegen zieht sich in mir alles zusammen und ich fühle mich extrem unwohl. Das hat bisher dazu geführt dass ich es seit Monaten vor mir her schiebe zum 1 Hilfe Kurs zu gehen. Jetzt müsste ich eigentlich bald einen Termin beim Frisör machen und dort hingehen. Fühle mich aber extrem Unwohl dabei und würde mich am liebsten in meinem Bett verkriechen. Was ist mit mir los? Geht schon seit mehreren Monaten so? Ich weiß das ich Probleme mit meinem Selbstbewusstsein habe, kann das zusammenhängen? Würde mich sehr über Antworten freuen wie ich vorgehen sollte ;) Liebe grüße

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Xaxoon, 15

Kenne ich gut, mir ging es - und geht es heute noch manchmal so. Ich hatte das nach meinem schweren Unfall. Es nennt sich Sozialphobie. Das lässt sich durch Psychotherapie und Medikamente besser ertragen, ganz weggegangen ist es von mir nie. Besonders unangenehm wird es, wenn auch noch Depressionen mit reinspielen, so wie es bei mir war, und auch bei Dir sein könnte. Suche Hilfe, es wird immer schlechter, niemals besser! Ich weiß wovon ich schreibe...

Antwort
von StEmanuel33, 12

Hallo es gibt als Tipp die Notfalltropps in dem Dm- Markt oder Apotheke zu bekommen kaufen sind aus reinen Bachblüten bitte lese den Inhalt damit sie mit zucker hergestellt sind den es gibt sie auch mit Süßstoff bitte nur 1. mal in Angst Situationen langsam auf der Zunge zergehenlassen habe damit gute erfahrungen gemacht ich kenne viele die sie schon Benutzen sie sind einfach der Hammer Bachblüten Bonbons‎ alles Liebe


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community