Frage von finja3107, 49

Angst ihn zu verlieren, was muss ich tun?

Ich und mein Freund sind glücklich, doch da gibt es noch seine beste Freundin und wenn ich mal keine Zeit habe geht er sofort zu ihr und chillt dann bei ihr. Er macht wirklich ziemlich oft was mit ihr....aufjedenfall mache ich mir jetzt sorgen dass er sich in sie verlieben könnte...weil er war schonmal in sie verliebt. Ich will ihn nicht verlieren, nicht dass sie ihm jetzt doch irgendwie besser gefällt..... Ich weis nicht mehr weiter, ist das jetzt garnicht so schlimm oder wohl, helft mir, was ist eure Meinung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 30

Vielleicht ist es wirklich nicht schlimm! Hast Du ihn schon einmal darauf angesprochen?

Was würde er denn im umgekehrten Fall sagen? Wenn Du einen besten Freund hättest und mit dem vieles unternehmen würdest?

Antwort
von vknpm5, 18

Hey
Ist eher unwahrscheinlich dass er in sie verliebt ist sonst wärt ihr ja jetzt nicht wirklich zusammen...
Wenn ihr euch das nächste mal trefft frag ihn ob er mit ihr wirklich nur befreundet ist... Und sag ihm wovor du Angst hast.

Lg

Antwort
von Schwoaze, 6

Hallo, grüß Dich, herzlichen Dank fürs Sternchen.

Ich hoffe, Deine Befürchtungen haben sich inzwischen als gegenstandslos herausgestellt. Alles Gute.

Antwort
von WeiserMann, 13

Das Thema mit bester Freund/in ist ja sowieso heikel aber dein Freund war auch mal in sie verliebt? Das würde ich an deiner Stelle niemals zulassen.

Antwort
von izzyjapra, 27

Sprich ihn drauf an und erzähl ihm von deiner angst

Antwort
von JonnyDG, 20

Sag ihm das du ihn nicht an sie verlieren willst 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten