Angst ernsthaft krank zu sein Ab wann begründet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hypochonder besitzen oft, trotz aller Zwanghaftigkeit krank zu sein, die Fähigkeit gesünder zu sein (oder vollkommen kerngesund sogar), kurioserweise, als die Menschen in ihrer näheren Umgebung tatsächlich richtig dolle krank sind.

Hypochonder können ungewollt auch Desinteresse und Ignoranz bei Ärzten verursachen und dadurch weitere bösartige Folge verursachen.

Ein böser Pickel mit weitreichendem roten Rand muß kein Zeckenbiss sein.

Ein Witz an dieser Stelle, welcher für Hypochonder nicht als Witz aufgenommen wird, sondern als fürchterliches Furchterlebnis:

"Herr Doktor, Herr Doktor! Bitte kommen sie schnell!! Ihr Simulant von Zimmer 312 ist eben gestorben!!"

....wenn man übertreibt, wird man nicht mehr ernst genommen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder machst du dich Jahr für Jahr kränker mit kranken Gedanken, oder du lebst dein kurzes Leben. Der Körper macht sich schon bemerkbar wenn es krank wird. Koch lieber deine Eier bevor die faulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...und warum denkst Du immer, dass du krank bist? Sag Dir selbst einmal einfach wenn diese Gedanken kommen "STOP" und denke "ich bin gesund"! Das geht, es sind nämlich DEINE Gedanken, und die denkst NUR Du, Du bist also an der Stelle der CHEF! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julo123
21.09.2016, 15:23

Das ist eine Krankheit....

Und genau das ist das Problem.

Ich habe Angst. Angst ist ein Gefühl.

Und Gefühle kann man nicht steuern.

0

In therapie gehen. Von allein wirst du das nicht los. Ist doch kein leben, so kannst du ja nie glücklich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julo123
21.09.2016, 15:21

Bin ich schon.

0

Was möchtest Du wissen?