Frage von Mirco1997, 40

Angst Depressionen oder doch Einbildung?

Hallo Leute Ich bin Mirco 18 Jahre alt.

Ich leide seid Jahren Unter Panikattacken. Es hat angefangen vor 4-5 Jahren Dort War ich auch im Krankenhaus es ergab sich nichts. Also War alles für ein paar Jahre in Ordnung. Vor einigen Monaten fing alles wieder an Sämtliche Symptome Einige davon: Schwindel (dauerhaft) Angst zu sterben Angst Krank zu sein Kribbeln Taubheit Und viele mehr Ich bin auf der Suche nach euch Wie geht ihr damit um? Was tut ihr für euch selbst Arzt War ich schon Blutbild Lungenfunktion alles Ok Ich komme Aus dem Kreis Düsseldorf Schreibt mir Wenn ihr Lust habt euch auszutauschen.mir geht es darum mit Leuten zu sprechen die es hinter sich haben oder immernoch damit leben.

Liebe grüße. Mirco

Antwort
von Schokolinda, 19

angst, Depression kann man sich nicht einbilden- entweder hast du diese Gefühle oder du hast sie nicht. wenn du sie hast, dann kann dir ein Psychiater und/oder Psychotherapeut sagen, ob sie krankheitswert haben, und was man dagegen tun kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten