Frage von Phillipsfragen, 23

Angst davor rausgeworfen zu werden / kleben zu bleiben?

Hallo...

Kurzgefasst:

Ich bin auf einer Medienschule (Berufskolleg) und bin in der Unterstufe. Ich habe hohe Fehlzeiten (warum möchte ich nicht ausführen, aber attestiert) und ich schreibe auch viele Arbeiten deshalb nach. Ich habe überall gute Noten ohne zu lernen, außer in 2-3 Fächern.

Sport: Wahrscheinlich ne 5, weil ich da nicht oft bin und wenn, dann auch mal Sportzeug nicht dabei hab. Mit Glück (muss noch was vortragen) ne 4 am Ende, aber glaub ich eher nicht, also ne 5 ist wohl sicher. Auf dem Halbjahreszeugnis eine 6.

Deutsch: Hat mir die Alte Lehrerin eine 5 reingedrückt für das Halbjahr jetzt (also bis jetzt), auf dem Zeugnis war es eine 4. Die Mappe die die Arbeit ersetzen soll ist ne 3+ geworden, aber sie meinte das hat nicht mehr allzuviel Einfluss.

Mathe: Ne 4 auf dem Zeugnis gehabt und diese Arbeit jetzt auch verhauen. Wahrscheinlich 5-6. Ich sollte noch eine nachschreiben heute, aber ich war krank und konnte nicht und attestier das auch, jedoch weiß ich nicht ob das nochmal geht...

Mir gehts nicht darum das beste Zeugnis zu haben. Ich möchte nur die Stufe schaffen...

Meine Lehrerin erzählte noch was von mündlichen Nachprüfungen etc...

Hilfe... ich hab Panik

Antwort
von Frooopy, 10

Wenn Du überall gute Noten hast ohne zu lernen, kann es ja nicht unbedingt an deiner Intelligenz liegen, nicht wahr?

Ich würde dort ansetzen wo die Gründe für Deine Fehlzeiten und Schusseligkeit (Sportzeug) sind. Wenn Du chronisch krank sein solltest, hilft Dir das auch später im Berufsleben nicht. Versuche den Usprung Deines Versagens zu ergründen und suche nicht nach kurzfristigen Antworten. Meine Empfehlung.

Kommentar von Phillipsfragen ,

Ich weiß nicht woran es lag/liegt... ja ich habe eine sehr starke Gastritis und kann deshalb manchmal nicht mal mehr wirklich laufen... ich kann dann ganz sicher nicht in der Schule sein oder überhaupt irgendwo rumlungern... ich habe nur Panik, dass ich das Jahr jetzt nicht schaffe..

Kommentar von Frooopy ,

Lernen kannst Du doch dann auch zuhause. Wenn Du eine entsprechende Krankheit hast, bitte deine Lehrer dir Sonderaufgaben mit Nachhause zu geben. Mathe z.B. ist ein fast reines Übungsfach. Solange Du schreiben kannst, kannst Du Mathe auch üben. Das gilt auch für die anderen Fächer außer Sport.

Du bist nicht dumm, lass Dir was einfallen. Wenn Deine "Mappe" Mängel aufweist, frage den Lehrer was genau die Kriterien sind um eine 1 zu bekommen. Vor allem für etwas was Du selbstständig erstellen kannst und Du Dir auch die nötige Zeit dafür nehmen könntest wenn Du wolltest, nicht wahr?

Du hast es eigentlich selbst in der Hand. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten