Angst davor jemanden abzuservieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das schlimmste ist mit ihm/ihr ins Bett zu gehen und sich dann nicht mehr zu melden.

Aber wie bereits andere sagte wenn du es freundlich sagst - Ich bin sicher du bist ein netter/s Junge/Mädchen aber ich liebe dich nicht, ich sage es dir lieber jetzt anstatt dir falsche Hoffnungen zu machen. Aber ich bin sicher dass du deinen Weg finden wirst und bewundere deinen Mut deine Liebe zu gestehen -
ist es der beste Weg. Also so in etwa sage ich das immer.

Es ist besser man sagt es einmal als lässt ihn/sie lange in Ungewissheit stehen. (viele tun das weil sie es einfach nicht besser wissen aber verständlicherweise die gleiche Sorge haben wie du)

Wenn du jemand einen Korb gibt und ihn dabei beleidigst zB.: Ist dass dein ernst? Du bist ja noch viel hässlicher als alle anderen. Vergiss es dich wird nie jemand lieben so fett wie du bist......dann entliebt er sich zwar am schnellsten wird jedoch die ersten Tage extrem unglücklich und verzweifelt sein. Ich würde das niemanden antun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Obito99
10.02.2016, 23:26

Naja eigentlich auf so etwas ernsterem wie mit jemanden ins Bett zu gehen würde ich mich jetzt nicht einlassen, aber danke für deinen Vorschlag wie ich antworten kann, das werde ich mir aufjedenfall notieren.

0

Noch zu meiner ersten Antwort:

Du meintest du hast Angst davor, weil du niemanden verletzen möchtest. Hier mein Tipp:

Löse dich von dem Gedanken, dass es das schlimmste ist abserviert zu werden.

Denn viel schlimmer ist es nicht zu wissen wie die andere Person empfindet, sich ständig zu überlegen "was wäre wenn" und sich falsche Hoffnungen zu machen Oder In einer Beziehung mit Jemandem zu sein der gar nicht das gleiche empfindet. Eine unglückliche Beziehung kann einen Menschen viel nachhaltiger kaputt machen als einmal abserviert zu werden.

Eigentlich tust du der Person damit dass du sie abservierst sogar einen Gefallen, denn so kann sie einen klaren Strich darunter machen und sich auf andere Dinge konzentrieren. Glaub mir so wird es ihnen viel schneller wieder besser gehen


Ich hoffe ich konnte dir helfen und die Angst nehmen :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Obito99
10.02.2016, 23:23

Vielen Dank für deine Antwort, ich glaube was du sagst stimmt zu 100% und werde mich aufjedenfall daran halten.

1

Ich habe mir überlegt einen langen Text zu schreiben, aber ich möchte es lieber auf den Punkt bringen.

Sag ihm/ ihr nett und freundlich, dass du ihn/ sie magst, allerdings keine tieferen Gefühle empfindest, Biete ihm/ ihr eventuell deine Freundschaft an, falls sie nicht bereits existieren sollte und biete ihm oder ihr noch deine Anwesenheit nachdem du es gesagt hast damit die Person sich sammeln und es verarbeiten kann.

Du darfst auf keinen Fall:

- falsche Hoffnungen machen

- aus Mitleid auf eine Beziehung eingehen

- Denjenigen in irgendeiner Form bloßstellen. Das bedeutet (zumindest im ersten Moment) nicht darüber lachen oder schmunzeln, dich nicht mit deinen Freunden darüber unterhalten/ rum erzählen usw. Denn genau das sind die Gründe weshalb sich so viele Menschen nicht trauen ihre wahren Gefühle zu offenbaren.

Du solltest dir klar machen, dass unglaublich viel Mut dazu gehört jemandem das zu sagen und so solltest du die Person auch behandeln. Wenn du es nett machst ist "abservieren" nichts wovor man Angst haben muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?