Frage von Anilin, 97

Angst das mein Handy geklaut wird... kann man's orten?

In der Schule werden öfters Handy's geklaut... Wenn meins geklaut wird wie kann ich es orten? Mobilfunkanbieter: blau.de

Antwort
von kittyro, 45

Du kannst es gar nicht orten, sondern nur die Polizei.

Kommentar von Kraschibo ,

...was die Polizei, bzw. der Netzbetreiber, jedoch nur machen würde, wenn der Verdacht besteht, dass mit dem geklauten Handy eine Straftat begangen werden könnte.

Privat kann man sich, wie bereits erwähnt, Software installieren wie Avast oder/und Lookout.

Kommentar von kittyro ,

Wie soll ich das jetzt genau mit der Straftat verstehen? :/ Sein Handy selbst zu orten ist auf jeden Fall illegal.

Antwort
von nonamestar, 67

Das Handy gehört in der Schule AUSgeschaltet in die Innentasche eines Kleidungssstücks.

Dann kann es auch nicht geortet werden.

Besser: Das Ding zu Hause lassen.

Kommentar von kittyro ,

"Das Ding" würde ich lieber nicht zu hause lassen. Man weiß ja nie was draußen passieren kann. Wenn man z.B. einen Krankenwagen braucht oder ähnliches, wäre es ganz praktisch ein Handy dabei zu haben.

Außerdem kann man auch ein ausgeschaltetes Handy orten. :)

Antwort
von nrfreak, 17

Du machst es richtig: Du informierst Dich bevor das Handy weg ist!

Hier gibt es aber viele falsche Infos!

Ein ausgeschaltetes Handy kann man natürlich nicht orten, maximal kann man den letzten Standort bestimmen als es noch an war.

Extra Software wie Avast oder Lookout zum Orten braucht man auch nicht, da iOS oder Android das schon inklusive hat:

iPhone Handys ortet man mit Find my iPhone, Android mit dem Geräte-Manager oder der Samsung App und Windows Lumia Handys mit Mein Handy finden. (Quelle mit Links: http://handynummer.info/VIP/01701000200)
Informiere Dich, wie Du diese Ortungsdienste aktivierst (einfach googeln)...

Antwort
von Kraschibo, 52

Rein rechtlich gesehen dürftest du es gar nicht orten, da du dafür erst die Zustimmung des Diebes bräuchtest, ja das ist Deutschland!

Aber zu deiner Frage, ich benutze dazu Avast und Lookout! ;-)


Kommentar von LMAADF ,

Stimmt nur teilweise. Es ist verboten einfach Ortungssoftware auf ein fremdes Telefon zu kopieren und die Person auszuspionieren. Wenn es aber ein geklautes Handy ist und du die Software auf dein geklautes Handy benutzt, dann ist das nicht verboten. Ist schließlich dein Handy und du kannst damit machen was du willst. Nur solltest du die Polizei informieren, wo sich der Dieb befinden könnte. Die Polizei wird schon wissen was zu tun ist, da der Dieb mit Sicherheit schonmal vermerkt wurde.

Kommentar von Kraschibo ,

Nein, das ist eine Fehlinformation, tatsächlich ist es so, dass du den Dieb rechtlich gesehen nicht orten darfst. Das ist tatsächlich so, ebenso wenig, darfst du das Mikrofon einschalten um ihn abzuhören bzw. das gesprochene Wort aufzeichnen. In der Praxis sieht das meistens anders aus.

Antwort
von itsmvryy, 47

Lass es daheim, dann kann es nicht geklaut werden. :)

Antwort
von BreiTi0, 29

ruf " *#06# " an ohne " " 


darauf wird dir deine imei nummer angezeigt... das ist ne gerätespezifische identifikationsnummer die einzigartig ist
die solltest du dir aufschreiben
darüber kannst du es zumind sperren lassen
http://www.handynummerorten.eu/imei/#wie-funktioniert-eine-Handyortung-IMEI
vllt hilft das weiter


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten