Frage von Claramaria145, 11

Angst das falsche zu essen?

Hallo liebe Community, Ich bin zurzeit dabei einige Kilos zu verlieren und hab vor kurzem eine Ernährungsumstellung gestartet. Für morgens koche ich mir immer was z.b. Porridge, chia-pudding, Protein pancakes, Quark mit Früchten, mittags esse ich meist das was meine Mutter kocht wobei ich aber wenn es was pikantes gibt ich viel Salat und wenig Hauptspeise essen, abends esse ich im Moment nicht wirklich was, nur ein paar Bissen Gemüse, Salat-wrap... Mein Problem ist, dass ich richtig Angst davor habe das falsche zu essen und nicht abzunehmen. Ich habe eine lange Essvorgeschichte: bei mir hat sich das immer abgwechselt, 1 Monat richtig reinfressen, 1 Woche fast nichts essen (manchmal auch länger) Jetzt möchte ich es richtig machen und nicht wieder in meine fressattacken zurückfallen. Bis jetzt klappts ganz gut, da ich auch hin und wieder ein Stück Kuchen esse. Leider hab ich so Panik davor nicht abzunehmen bzw zu viele Kalorien zu mir zu nehmen, dass ich manchmal gar nichts esse bevor ich das falsche esse. Heute hab ich beispielsweise Protein pancakes gemacht, aus magerquark, whey Protein, Eiweiß und Wasser. Sie schmecken nach gar nichts und ich hatte eigentlich noch etwas Honig bzw das Eigelb reingeben sollen, aber ich habe angst vor den überflüssigen Kalorien. Was soll ich tun? (Meine Ernährungsumstellung sollte auch nicht zu offensichtlich sein, da meine Mutter nicht will das ich abnehme obwohl ich im oberen normalbereich liege)

PS: bin 178 und 63 Kilo und nicht magersüchtig!

PS2: Kommentare wie du musst nicht abnehmen helfen mir nicht also bitte weglassen Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 10

Mach dir nicht so viele Gedanken. Selbst wenn du mal etwas "über die Stränge schlägst" und zwei, drei Kilo zunimmst, ist das nicht das Ende der Welt. Du bist weit, weit vom Übergewicht entfernt und fast schon zu dünn. Abnehmen solltest du auf gar keinen Fall, da hat deine Mutter vollkommen recht!

Du vergisst zudem völlig, dass man Essen auch genießen kann, dadurch geht dir eine Menge Lebensqualität verloren. Irgendwie tust du mir furchtbar leid.

Pass bitte auf dich auf, deine Frage hört sich danach an, als wärst du drauf und dran, in eine Magersucht zu rutschen!

Antwort
von Buntaeugiger, 8

Hallo Ich bin Fitnesstrainer mit bestandener A-Lizenz sowie weitere Vortbildung in Ernährung. Wenn ich dir ein Rat geben darf, wäre es erstens mit deiner Mutter darüber zu sprechen, da solche Sachen geheimzuhalten dich nur noch mehr fertig macht. Du brauchst erstens kein Protein um abzunehmen da Protein dafür da ist, den Muskelaufbau zu verstärken - Muskelaufbau = Gewichtszunahme. Wenn du es nicht selber schaffst ( was nicht schlimm ist, das schaffen die wenigsten) lad dir die App MyFitnessPal runter. Dort gibst du dein Alter, Aktuelles Gewicht, Größe, Zielsetzung etc ein und dann hilft es dir deine Ernährung zu regulieren. Auch wenn Ernährung eine wichtige Rolle bei der Abnahme von Gewicht spielt, ist Training bzw in deinem Fall laufen,joggen etc sehr wichtig. Ein Mensch sollte am Tag 3 Mahlzeiten haben ( Morgends wie ein Kaiser... Sprichwort kennt man ja) und aber zwichen Frühstück, Mittag, und Abendessen noch 2 ''Mahlzeiten'' die aus z,B Obst besteht. Wenn du also ''Normal'' ist was dir MyFitnessPal sagt dann wirst du das auch gesund schaffen abzunehmen. FAZIT: Das was du jetzt machst ist ungesund. LG 

Kommentar von Buntaeugiger ,

Liebe ClaraMAria ich will dir nichts böses das ist auch wahrscheinlich das erste was du einsehen musst wenn deine Mama dir versucht zu erläutern das was du machst nicht gut ist. Du hast Recht du bist nicht Magersüchtig aber mit dem Alter von 18 Jahren 178cm und 63 Kilo bist du wenn du noch weitere Kilokalorien verlierst Untergewichtig, was nicht all zu selten zu diesem Magersüchtig führt. Rede dich am besten mit deiner Familie aus und höre auf ihre Vorschläge. Ignoriere sie nicht, denk nicht ''die haben keine Ahnung etc''. Höre auf Sie und sei gewillt nicht nur auf einer Schiene zu fahren sondern Versuch auch mal ihre Möglichkeiten. LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community