Frage von KimDora, 25

Angst, das die Freundschaft wieder kaputt geht durch Einflüsse von anderen. Was soll ich tun?

Hey,

vor einem Jahr haben mein damaliger bester Freund und ich unsere Freundschaft beendet, da wir es beide (aber vorrangig ich) nicht mehr ausgehalten haben, wie alle anderen immer unsere Freundschaft kritisiert und runter gemacht haben. Mein Freund (sind immer noch zusammen) und meine beiden besten Freundinnen waren am schlimmsten. Wenn ich mich mit ihm getroffen hab, hatte ich danach erstmal eine Woche streit mit den dreien. Auch die recht enge Freundschaft zwischen meinem Freund und meinem besten Freund ist daran kaputt gegangen. Im Laufe dieses Jahres ahben sich die beiden aber wieder sehr gut angefreundet. Und jetzt sind er und ich auch schon fast wieder beste Freunde. Ich habe aber mega Angst, das die anderen wieder alle so reagieren. Morgen will ich mich mit dem Kumpel treffen. Sollte ich meinen Freund vorher fragen? Bitte helft mir. Ich kann die zeit mit meinem Kumpel gar nicht genießen, weil ich immer Angst hab, das es gleich wieder vorbei ist.

LG Kimi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HopefullyElsa, 12

Du solltest deinem Freund Bescheid sagen, aber ihn nicht fragen. Du brauchst keine Erlaubnis um dich mit jemanden zu treffen. Aber ich finde, dass eine richtige Freundschaft alles Gerede aushalten sollte.

Kommentar von KimDora ,

Das Problem war ja nicht das Gerede allein, sondern die Streitereien, die wir beide mitunseren Freunden hatten. Das hat uns einfach kaputt gemacht.

Antwort
von mangagirl2003, 13

Wenn deinen anderen freunde nicht akzrptieren das du mit dem jungen dich wieder anfreundest kann man deine "freunde" gar net freunde nennen. Denn freunde wollen nur das beste für dich.

Sorry falls ich deine frage nicht verstanden hab 

Liebe grüße mangagirl2003

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community