Frage von Chizumy, 18

Angst das die Dreimonatsspritze nicht mehr wirkt?

Hallo,seit letztem Jahr August ungefähr verhüte ich mit der 3MS Depoclinovir.Da die Ärztin mir besseren Schutz versprach sollte ich die erste Impfung nach 8 Wochen wiederholen und dann in Regelmäßigen Abständen kriegen.Dies habe ich auch gemacht,bis ich gegen Ende Mai/Anfang Juni 2 Wöchige Unterleibschmerzen hatte.Mitte Juli folgte dann eine kurze Blutung,die eher aussah wie ein kleiner Piekser am Finger.Danach hörten die Blutungen ganz auch,was mich auch freute.Aber als ich Anfang August(dieses Jahres)die nächste bekam,hatte ich keine Anzeichen das sie wirkt.Ist das normal? Mein Freund macht sich Sorgen das ich schwanger bin,aber das schließe ich komplett aus(wäre ich seit Juni/Juli schwanger,hätte ich das Kind schon längst gemerkt).Nur ich habe zwischendurch Unterleibschmerzen die leicht sind,aber keine Blutungen mehr.Gewöhnt sich der Körper irgendwann an die Spritze oder sollte ich doch lieber einen Test zur Sicherheit machen?

Antwort
von Evita88, 8

In deinem Alter hätte dir die Spritze eigentlich nicht gegeben werden dürfen! 

Du bist (bzw. deine Knochen sind es) noch im Wachstum und die Spritze kann bei Frauen im Wachstum die Knochendichte nachhaltig reduzieren und somit später einmal die Entstehung einer Osteoporose (Knochenschwund) begünstigen.

Auch kann deine künftige Fruchtbarkeit beeinträchtigt werden und ich vermute einfach mal, dass du mit deinen 21 Jahren noch nicht deine Familienplanung abgeschlossen hast.

Vielleicht wäre es besser, auf eine weniger schädigende Verhütungsmethode zu wechseln. Die Spritze sollte eigentlich das allerletzte Mittel sein, das man in Erwägung zieht.

Deine Beschwerden sind vermutlich Nebenwirkungen, sprich mit deiner Frauenärztin darüber, auch über deine Sorge, du könntest ungeplant schwanger geworden sein (eher unwahrscheinlich). Und vielleicht überlegt ihr euch in dem Zusammenhang auch eine neue Verhütungsmethode für dich?

LG

Antwort
von RabeAbraxas, 12

Hallo,

ich würde zu Deiner Frauenärztin gehen, und ihr die Situation schildern.

Wenn Du selbst unsicher bist, verhütet zusätzlich noch mit einem Kondom.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community