Frage von IAlbOoZI, 121

Angst das der Darm platzt - Hilfe?

Hallo,

hatte des längeren kein Stuhlgang. Seitdem 4 Würstchen samt brot und Ketchup gegessen, 1x Nudeln. 1 Thunfischbaguette. Schokobrötchen und vielleicht noch so weitere kleinigkeiten.

Seitdem war ich aber nicht auf Klo (verstpfung). Hab hunger allerdings hab ich angst der Darm platzt oder so :D kann das passieren? soll ich einfach weiter futtern und dann zum artzt damit der mir abführmittel verschreibt oder soll ich aufhören sofort? ich versuch jetzt realtiv viel zu trinken.

LG (Falsche Ernährung ich weiß)

Antwort
von michi57319, 46

Wie häufig hast du denn sonst Stuhlgang?

Grundsätzlich ist alles zwischen 3 x täglich und 3 x wöchentlich normal, laut Aussage vom medizinischen Fachpersonal.

Mir käme es allerdings massiv merkwürdig vor, wenn mein ganz persönlicher Rhythmus gestört wäre.

Antwort
von Carlystern, 37

So schnell platzt kein Darm. Hol dir zum Stuhlaufweichen Macrogol bzw. Movicol aus der Apotheke. Ab und zu kannst du auch Abführmittel (ohne Rezept z.B. aus der Apotheke) anwenden. Gesund ernähren mit viel Ballaststoffe und mind. 25-3 Liter Wasser trinken. Was auch noch geht sind z.B. getrocknete Pflaumen vomSupermarkt z.B. von der Firma Seeberger.


Antwort
von ErsterSchnee, 52

Was meinst du mit "seit längerem"? Seit heute morgen? Seit vorgestern? Seit zwei Wochen?

Kommentar von IAlbOoZI ,

über 3 Tage jetzt

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das ist vollkommen harmlos! Da brauchst du dir keine Sorgen um deinen Darm zu machen. Da brauchst du auch kein Abführmittel und schon gar keinen Arztbesuch! 

Antwort
von Lavendelelf, 65

Ich hoffe du bekommst ein gutes Abführmittel ... dann wirst du dich wundern wie das flutscht ...

Antwort
von cruscher, 55

Der Darm ist 5-6 Meter lang, da ist genug Platz drinnen...

Antwort
von jule2204, 43

Kauf dir morgen eingelegte Pflaumen. Das soll auch helfen.

Antwort
von Sabsi69, 55

keine Sorge so schnell platzt ein Darm nicht.

Wenn du auf natürliche Weise abführen willst, ess was, das die Verdauung anregt.

Sauerkraut, bei manchen hilft auch Apfelsaft oder Kaffee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten