Frage von Julian11111, 75

Angst das den Eltern etwas passiert?

Hallo liebe Community,
Ich bin jetzt 14 und habe manchmal, wenn ich zur Schule gehe, Angst das meinen Eltern etwas passiert. Ist das normal? Hattet ihr das auch mal? Ich weiss leider nicht genau was ich tun soll..

Antwort
von Laleu, 45

Das ist normal, ja. Versuche aber trotzdem nicht über solche negativen Möglichkeiten nachzudenken. Freue dich auf die Schule, deine Freunde und den Tag, dann kommen solche Gedanken bestimmt nicht mehr. 

Antwort
von forrestkid, 34

Kannst Du damit zu Deinen Eltern gehen und darüber sprechen?

Da ist offenbar eine große Unsicherheit in Dir, was das Zuhause angeht. Wenn Du das Gefühl hast, Deinen Eltern könnte etwas zustoßen, während Du in der Schule bist, kannst Du sie nicht 'loslassen'.

Aber warum? Oder gibt es Etwas, das Deine Eltern tatsächlich in Gefahr bringt?

Kommentar von Julian11111 ,

Nein, eigentlich nicht..

Kommentar von forrestkid ,

Dann ist ja gut. Das ist womöglich so eine Urangst, die Eltern könnten weg sein, wenn man wiederkommt.

Da kann etwas in der frühen Kindheit passiert sein, was das in der Jugend erneut 'wiederbelebt'.

Wenn es gar nicht besser wird, könntest Du Dich an einen Kinder-und Jugendpsychologen wenden. Die werden Dir mit Sicherheit helfen. :)

Antwort
von Celincheeeeen, 33

Ja das ist normal und hat wahrscheinlich auch Ursachen die dir selbst nicht bekannt sind aber das kann man leider nicht abwerfen kann nur sein das es sich im Alter legt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten