Frage von liamsgirl1996, 58

Angst blutabnahme?1?

Hey ich habe bald ein Termin imKrankenhaus, wo mir auch Blut abgenommen wird.. Mir wurde seit 2 jahren keins mehr abgenommen und wollte fragen wie der ablauf nochmal ist. Ich habe schon angst dass es weh tut oder so
Letztens habe ich so gezuckt dass die schwester gesagt hat ich soll mich auf die liege legen und die hat öffters gestochen.. Das war voll die quälerrei 😩ich hab angst dass ich dieses mal wieder zucke und sie wieder mein arm festhalten und so wie kann ich noch aufhören zu zucken?

Antwort
von Nigel1999, 35

Naja wehtuhen tut es nicht es zippt kurz und dann spürst du sie nadel fast nicht mehr ich darf das ganze jedes halbe jahr machen

Antwort
von Rollerfreake, 37

Du musst keine Angst haben, es ist doch nur ein ganz kurzer Stich mit einer dünnen Kanüle. 

Antwort
von pippi4ever, 15

Ich habe im Jänner Blut abnehmen müssen und ich hatte soo Angst. Wenn du angst hast, schau dir ein Video dazu an. Mir hat es ein bisschen geholfen. Ablauf war bei mir so:

Ich musste mich hinlegen und danach wurde mein Arm ganz leicht abgebunden. Dann war ein kurzes Zippen und ich spürte einen Druck. Die Nadel wurde rausgezogen und dann musste ich auf das Pflaster drücken.

Antwort
von mollyyy123, 14

Leg dich dabei hin & mach die Augen zu

Antwort
von Locked1688, 23

Wie alt bist du denn?

Kommentar von liamsgirl1996 ,

19 aber ich weiß dass ich zu alt bin für angst aber ich habe es trz immernoch

Kommentar von Locked1688 ,

Ich lass mir immer in den Handrücken stechen, weil da nicht so viele Nerven sind und die Haut ist da auch dünner. Sonst kann ich dir da echt nicht viel dazu sagen. Es ist ein kurzer Stich, sie nimmt das Blut ab, das wars. Man bringt es einfach hinter sich, es dauert ja nicht lang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community