Frage von PhilipMisfit, 89

Angst, Beziehung, Introvertiert?

Okay also erstmal: Ich bin introvertiert und extrem schüchtern, habe eine Freundin und es ist wirklich besonders, wir sind wie füreinander gemacht und lieben uns wirklich aus tiefstem Herzen, aber ich habe extreme Annäherung-ängste da ich noch nie wirklich auf Beziehungen eingegangen bin und habe einfach Angst davor sie, zum Beispiel, zu küssen. Kann sein das es absurd klingt aber ich habe wirklich Probleme damit und fühle mich auch schlecht, wir sind jetzt fast 4 Monate zusammen und glaube irgendwie das ich ihr irgendwann nichts mehr bieten kann. Kann mann da irgendwie irgendwas tuen oder es überwinden? Danke für alle Antworten, bedeutet mir viel!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von AnonymousXYZ123, 58

Rede mit ihr über deine Ängste. Es wird Zeit brauchen, wie viel Zeit kommt immer auf die Person an. Wenn ihr euch wirklich liebt, wird sie es respektieren. Ihr könnt es in kleinen Schritten versuchen, erst mal Handkuss oder auf die Stirn und ihr könnt absprechen, dass du jederzeit stopp sagen kannst, wenn es dir zuviel wird. Manche Menschen brauchen halt länger, um sich zu öffnen und du bist ja auch noch jung. Nur wenn du ihr nichts sagst wird sie vielleicht denken, dass es an ihr liegt, dass du so zurückhaltend bist und traurig sein. Wie gesagt, rede offen mit ihr, das wird schon.

Kommentar von PhilipMisfit ,

Danke für die Antwort, klingt extrem hilfreich :)

Kommentar von AnonymousXYZ123 ,

Bitteschön, gern geschehen

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 47

du solltest daran arbeiten. Etwas was du wirklich verstehen musst ist das es nichts ist was einfach so ist und du nichts daran ändern kannst wie es die meisten tun. Du kannst etwas dagegen tun und du kannst dich auch verändern. Es gibt da ein afrekanisches Sprichwort " Wenn du in dir keinen Feind spürst, brauchst du den Feind von aussen nicht fürchten." und ich denke da ist wirklich etwas wahres dran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community