Frage von Nadynlia, 117

Angst bekämpfen Stalking?

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob es Stalking war..Mein ExFreund hat mich vor 2 Monaten mit dem Tot bedroht und weitere unangenehmen Sachen gemacht...danach hat er mich mehrmals angerufen und angeschrieben, dass es ihm Leid tut und dass er mich liebt. Ich habe nie geantwortet, weil ich den Wörtern nicht mehr glaube. Jetzt seit 2 Wochen meldet er sich gar nicht mehr. Und das kommt mir sehr verdächtigt vor. Ich glaube nicht, dass er sich beruhigt hat.... Ich habe jede Minute Angst, dass er mich irgendwo erwischt, vor der Haustür, vor der Arbeit... Es macht mich fertig. Ich kann nicht essen, schlafen, habe null Freude vom Leben. Desweiteren habe ich das Problem, dass ich hier in der Region ziemlich neu bin und keine Freunde habe. Und ich weiß, dass es nicht so weiter gehen kann. Ich muss diese Angst los werden. Aber wie??? Ich würde natürlich wünschen, dass mein Ex wieder normal wird, aber ich habe meine Hoffnung mittlerweile verloren....

Hat jemand hier ein Rat??

Danke!

Antwort
von TheAllisons, 73

Geh zur Polizei und mache eine Anzeige, das geht gar nicht. Die werden sich um die Sache kümmern. Alles Gute für dich

Kommentar von PuderZucker47 ,

Sie sagt er meldet sich nicht

Antwort
von Kitharea, 57

Im Moment stehst du dir selbst im Weg wegen deiner Angst. Versucht nicht daran zu denken. Wenn er sich wieder meldet oder übergriffig wird sofort zur Polizei. Die Fälle von denen ich gehört hab waren dann eher so dass er sich schon ein neues Opfer gesucht hat. Also keine Sorge erst einmal.

Kommentar von Nadynlia ,

Gibt es nach deiner Meinung kleeeeine Chance, dass er das wirklich bereut und sich geändert hat (oder wird)?

Kommentar von Kitharea ,

Nicht so schnell nein - um so was zu ändern braucht es mitunter Jahre. Und einen richtigen Schock der ihn dazu bringt was dagegen zu machen. In 2 Monaten traue ich mich zu behaupten kann sich KEIN Mensch ändern wenn er vorher nichts dazu getan hat.
Ich merke du magst ihn wohl noch immer sehr gern. Gib euch beiden Zeit. Sollte er sich ändern wirst du es garantiert merken - hör nicht hin was er sagt - hör auf dein Bauchgefühl. Labern tut man schnell mal wenn man Panik hat wen zu verlieren.

Kommentar von Kitharea ,

Heißt ja nicht dass er dich nicht liebt ABER das muss auch für dich verträglich sein. Ich würde einfach mal abwarten - kümmer dich um die selbst und versuch nicht an ihn zu denken. Wenn er herkommt mit Dauerentschuldigung oder so ... ignorieren. Ist zwar nett wenn sich wer entschuldigt aber er soll zeigen dass er sich geändert hat - nicht labern. Wie auch immer das dann ist. Lass dir Zeit. Kümmer dich um was anderes.

Kommentar von Nadynlia ,

ja, er ist (war) ein wunderschöner Mensch. Und ich habe ihn sehr geliebt. So eine Liebe vergeht nicht schnell. Ich würde gerne auf seine Wörter hören...aber ich verstehe, dass es nichts bringt. Wenn er mich lieben würde, hätte er schon was gemacht...und nicht nur gelabert. Und sein Verhalten, als er mich gedroht hat, war wie vor einem der psychisch krank ist, sowas ist für ihn total untypisch. Deswegen habe ich Angst...Mal sehen...

Kommentar von Kitharea ,

"Verstehen" ist zu wenig - versuch jedes Mal wenn du an ihn denkst zu spüren dass es dir nicht guttut. Beschäftige dich ne Weile mit dem Gedanken und dann leg ihn explizit ab. Du KANNST im Moment ohnehin nichts machen.
Ich weiß, dass es einfach ist für mich das von Außen zu betrachten war vor Kurzem selbst noch in so einer Situation. Aber letztendlich sollte keiner leiden müssen bei so etwas. Und das was da grade passiert führt dazu, dass du leidest. Und es geht von ihm aus.
ABER - versuch dir nicht einzubilden was er tut oder denkt. Er hat sich nicht gemeldet. Nimm die Fakten wie sie sind und versuch die Angst abzulegen sonst denkst du nur noch mehr an ihn.

Kommentar von Nadynlia ,

Ja, da hast du Recht. Immer zu denken, was er macht, denkt oder plant, macht mich echt verrückt. Ich habe zeitlange gedacht, was hat ihn dazu bewegt mir das anzutun. Es waren nicht nur Drohungen. Nach dem ich bei der Polizei war und dann auch beim Gericht um EV zu beantragen, hat er dem Gericht Sachen über mich erzählt, wo ich einfach dachte, das kann doch nicht wahr sein...Er hat alles gemacht um sich zu retten...und das gab mir irgendwie die Sicherheit, dass er nicht noch Mal angreifen wird.

Und kurz danach hat er angefangen mit seiner tut mir Leid etc...

Naja, das Leben geht weiter und das hilft nichts ständig zu denken und Angst zu haben.

Kommentar von Kitharea ,

Also - du stehst scheinbar wie ich auch auf Egoisten :D
Immer wenn du an ihn denkst - versuch dran zu denken wie egoistisch er sich verhalten hat nur um sich selbst zu retten. Das geht gar nicht. Denke nach der Story würd ich ihn komplett abschreiben (wenn ich könnte). Ich würd zumindest alles tun dafür.

Dieses Tut-mir-leid ist dasselbe wie bei alkoholabhängigen ExFreunden vermute ich. Es sagt gar nix - nur dass er grad ein Problem hat - aber er hat dich hängenlassen und du bist nicht zuständig dass es ihm wieder gut geht. Lass ihn ziehen - über kurz oder lang wird es dir besser gehen. Ich bin mir jetzt auch ziemlich sicher dass er schon eine "Neue" sucht. Er "braucht" jemanden - nachdem du scheinbar nicht mehr reagierst - bringst du ihm nichts mehr.

Kommentar von Nadynlia ,

Ich kann es nicht machen :( weil in meinem Kopf ist ein Teil von ihm geblieben so wie er war. Die Geschichte ist wirklich kompliziert. Als wir uns kennengelernt haben, war er verheiratet (ist immer noch). Für mich hat er die Frau verlassen, Job aufgegeben, gegen ganzen Familie "gekämpft". Ja, es war mein Fehler, dass ich überhaupt auf so eine Beziheung eingelassen bin...ist aber eh zu spät. Wegen dem ganzen hat er permanent Stress gehabt...vlt. hat das sein Psycho so geändert. Ich vermute, er ist jetzt wieder bei seiner Frau...

Es muss wirklich viel Zeit vergehen...

Kommentar von Kitharea ,

Es war nicht "falsch" oder ein "Fehler" - so etwas gibt es nicht. Es ist passiert - davon abgesehen gehören immer 2 dazu also mach dir keine Vorwürfe.
Lass dir Zeit - viel Zeit. Setz dir kein Limit. Shit happens ... irgendwann wirst du drüber lachen können - jetzt noch nicht - halt dir einfach vor Augen dass alles wieder gut wird. Lass dich aber wenn es irgendwie geht nicht mehr mit ihm ein.

Kommentar von Nadynlia ,

Das werde ich versuchen. Klar, die Hoffnung stirbt zuletzt: vlt. irgendwann wird er alles wieder gut machen. Das ist aber aus dem Bereich "fast unmöglich"...

Danke dir für deine Hilfe, es tut gut.

Antwort
von PuderZucker47, 85

Wichtig ist nicht die Nerven verlieren und erstmal vom kleinsten übel zu denken. Sicher gammelt er nicht irgendwo hinter der nächsten Ecke. Entweder er hat dich vergessen oder ansonsten würde er noch weiter Kontakt aufnehmen. Wenn er das nicht mehr tut dann kannst du beruhigt sein. :)

Kommentar von Nadynlia ,

Das hoffe ich sehr. Bin aber sicher, dass er mich nicht vergessen hat...

Antwort
von rommy2011, 59

geh zur polizei, mach anzeige, damit das dort aktenkundig ist. viellt hast du die apps oder sms noch von ihm, auch das kannst du der pol. zeigen. und dann solltest du dir einen grossen starken neuen mann suchen, dann gibt er villt. ruhe

Antwort
von Nadynlia, 33

Die Anzeige gibt es schon. Und seit dem bedoht er nicht. Er schriebt nur, dass es ein Fehler war und er mich zurück haben will.

Es geht um meine Angst....

Antwort
von Sophiephilo, 14

Hast du die einstweilige Verfügung zurückgenommen: https://www.gutefrage.net/frage/einstweilige-verfuegung-zuruecknehmen?foundIn=us... ??? Selber schuld, sorry. 

Kommentar von Nadynlia ,

Als ob die EV eine 100% Versicherung für mich wäre...Ich hoffe, Du warst nie in so einer Situation. Zur Polizei gehen, EV beantragen. Klar, sind alles Lösungen...aber! richtig schützen tun sie nicht....

Antwort
von Draze, 50

Morddrohung bei der Polizei melden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community