Frage von Stardusthorse, 11

Angst beim Reiten/Ausreiten/Asphalt?

Ich habe seit 4 Monaten eine tolle Rb, die aber aus bestimmten Gründen im Gelände nur Schritt geritten werden darf und in der Reithalle Schritt und Trab. Jedoch darf ixh nur Schritt reiten, weswegen ich immer allein ausreite, da ich von dem Stall keinen kenne und alle schon erwachsen sind. :( Die Rb ist manchmal schreckhaft und erschreckt sich brutal vor lauten Geräuschen, wuselne Hunde, Regenschirme, Kinderwagen. Wenn sie dann erschrickt macht sie meistens nur einen Satz zur Seite, bleibt stehen und bewegt sich keinen Millimeter mehr. Einmal ist sie aber jedoch in die andere Richtung bisschen galoppiert. Ixh bin noch nie runtergefallen, aber ixh hab so einfach total Angst beim Ausreiten vor allem auf dem Asphalt. Wenn jem. Anders dabei ist, dann ist es nicht so schlimm, aber wie gesagt bin ich eig. immer allein :( Besonders am Anfang ist eine Stelle, wo sie nicht vorbeiläuft, sondern richtig richtig Angst hat. Mit den Müßten bläst und nicht weitergeht, dAnn muss ich immer absteigen und führen. Wenn ich zum anderen Ausgang rausgeHe, dann sind da die Koppeln und wenn Pferde dann auf sie zu galoppieren, wird sie auch total unruhig. ... Qas kann ich gegen meine Angst tun? So macht das echt keinen Spaß mehr :( Aber will sie nicht aufgeben, da es bei uns in der Nähe keine andern Rbs gibt ;( Danke schonmal ;)

Antwort
von Norina78, 8

Wie alt bist Du denn?

Kommentar von Stardusthorse ,

16

Kommentar von Norina78 ,

Sorry, aber das hört sich für mich ganz einfach an. Wenn man Angst hat, dann kann man das nicht machen. Angst auf dem Pferd, gerade im Gelände, geht gar nicht.

Wie lange machst Du die RB schon? Und wie lange reitest Du überhaupt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten