Frage von Sofia049, 50

Angst aus dem Haus zu gehen weil ich bis zu den Sommerferien freigestellt bin und nicht als schwänzer angesehen werden möchte was tun?

Hay... Wegen meiner Depression hab ich jetzt schon Sommerferien weil ich Krankgestellt wurde und naja... Ich möchte mir Chips kaufen aber wenn ich dann von Klassenkameraden gesehen werde, dann werden die lästern und mich die ganze Zeit nerven und nach den Sommerferien werde ich vielleicht gemobbt... :/ Ich will so gerne aus dem Haus aber ich kann nicht. Weiß jemand was ich tun könnte? (Da wo ich einkaufen will sind die meisten aus meiner Klasse und wirklich IMMER wenn ich da hin gehe ist mindestens einer dort.)

Antwort
von xxlostmyselfxx, 34

Du kannst ja wohl rausgehen und denen sagen, dass du eben was zu essen kaufen musst..oder du fragst deine Eltern :)

Kommentar von Sofia049 ,

Meine Eltern sind das Wochenende über weg :c Und die werden wohl nicht denken dass ich Chips kaufen muss v.v

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Naja, hab keine Angst vor denen. Du bist immerhin frei gestellt vom Psychologen (? Denke ich mal) und der wird schon wissen, warum. Wenn sie fragen, was du hast, kannst du ja sagen es ist zu privat :)

Antwort
von Dotter1981, 25

Wer krankgeschrieben ist, darf trotzdem rausgehen. Aber wenn du dabei auf keinen Fall gesehen werden willst, dann bleibt dir wohl nur übrig zu Hause zu bleiben oder irgendwo anders einzukaufen. Aber mal ehrlich: Da hättest du auch von alleine drauf kommen können ;-) .

Antwort
von MrRomanticGuy, 24

Ich glaube einer der Gründe Deiner Depression ist, daß Du Dir zuviele Gedanken darüber machst was andere Leute von Dir denken.

Antwort
von Knegges78, 28

Geh während der Unterrichtszeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten