Frage von MichixDDD, 117

Angst Attacke...was kann das bedeuten?

Ja also ich hatte heute einen sehr beschissenen tag als ich dann zuhause war überkam mich plötzlich angst ich hatte ein engegefühl in der brust zittern und das atmen fiel mir schwerer...ich konnte mich dann relativ schnell beruhigen..aber was will das heißen? Ich habe seit 2jahren depression und noch nie sowas gehabt...kann das nochmal vorkommen oder war es was anderes? Weil ich hab jetz keine Lust jeden tag diese panikattacken zu bekommen...

Lh

Antwort
von Patchouli, 35

Das könnte auch ein Angina pectoris Anfall gewesen sein, eine Vorstufe des Herzinfarkts. Geh bitte unbedingt zum Arzt!!!

Das andere ist, dass sich der seelische Zustand bei Menschen mit psychischen Erkrankungen gerade in der Vorweihnachtszeit verschlechtert, durch die allgemeine Hektik und Betriebsamkeit. Ist ja auch kein Wunder, da man selbst im Supermarkt nir noch durchgeschoben wird.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 21

über 50% der von depressionen betroffenen personen leiden gleichzeitig unter sporadischen oder dauerhaften angststörungen. deine angstattacken sind also nicht die ausnahme.

die meisten personen haben nur sporadische anfälle und können diese mit notfallmedikamenten (benzodiazepine) gut unter kontrolle behalten. falls sie regelmässig auftreten sind benzodiazepine jedoch nicht geeignet, da sie abhängig machen (nach längerem gebrauch). dann werden vor allem antidepressiva eingesetzt.

das problem bei einer angstattacke ist ja nicht nur die angstattacke selbst (obwohl die ja schon der absolute horror ist). das problem ist auch die anschliessende angst vor der angst. also die dauerhafte erwartungshaltung und anspannung aus angst vor der nächsten attacke. versuche einfach weiter zu machen, falls diese attacken erneut auftreten sprich deinen arzt oder psychologen darauf an.

Kommentar von MichixDDD ,

besten dank :)

Antwort
von Nikita1839, 36

Die Hab ich immer~ kann einmal sein, kann aber auch wieder kommen, da musst du abwarten. mein wundermittel da ist der syrup "Vomex A" :3 falls es oefter vorkommen sollte kannst du den ja mal ausprobieren :)

Antwort
von Vasmiarya, 54

Heey . Ich vermute dass ich auch schon sehr lange Depressionen habe .      Ich glaube es ist normal ... , habe auch manchmall Angst gefühle . Das ist bei Depressionen so , du schaust irgindwie ein Horrofilm , die meisten Leute vergessen den Horrofilm aber dein Kopf merkt sich die schlimmen Bilder und denkt einfach andauernd darüber nach , da kann so eine ''Angstattacke'' wahrscheinlich vorkommen.

Antwort
von biggi7667, 45

Das kann von viel stress kommen zb. Wenn du viel lernen musst und zu sehr darüber nachdenkst

Antwort
von Viktor1, 18

Diese Symptome können auch hier auftreten
https://de.wikipedia.org/wiki/Angina_pectoris

Antwort
von JaquelineBerlin, 23

Guckst du dir zu oft Horrorfilme an? Wenn ja dann hör sofort auf damit und beschäftige dich mit aufmunternden Dingen.
Unternehme etwas mit Freunden, schau dir Komödien an wo du viel lachst, ernähre dich Gesund, treibe Sport, gehe einen Hobby nach

Kommentar von MichixDDD ,

ich schau nichts wovin man angst kriegen könnte ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community