Frage von suessigkeit99, 60

Angst arbeiten zu gehen, wie kann ich mich davor beruhigen?

Hallo liebe Community. Ich habe Angst, sehr goße Angst als Lagerist arbeiten zu gehen. Und zwar ist es so, dass ich am nächsten Dienstag mein letztes Praktikum im Lager habe. Und dann wird entschieden, ob ich für die Ausbildung im Lager beim IB geeignet bin. Nun es macht mir zwar sehr Spaß dort,doch jetzt ist es so dass ich dort Ängste habe, ich zittere davor vom Chef angeschrien zu werden, wenn ich etwas falsch gemacht habe oder manches nicht verstehe. Z.b letzten Dienstag war es so, dass er mich nachgefragt ob ich Flächenberechnung kann und danach hat er gesagt, dass es einfach sei. Gehe zurzeit in eine Förderschule und habe bisher sowas nicht gemacht, keine Ahnung wieso. Glaubte ich ihm auch, doch als er gesagt hat miss die Fachböden aus und sag mir wieviel die qm haben. Danach habe ich einfach irgendwas gemacht, irgendwie so komisch gemessen und das war eigentlich nicht die Aufgabe. Das Problem, ich wusste nicht genau was er mit Fachböden meinte, doch das habe ich leider zu spät kapiert. Und das mit der Deutschaufgabe, war auch ziemlich simpel gewesen. Musste so einige Abschnitte ablesen und sie danach mit eigenen Worten erklären. Soweit so gut, bin ja auch ziemlich gut in Deutsch, nur leider bin ich halt nicht der Typ der sowas alles merken kann, was da steht. Wie kann ich das verbessern? Nachher gings auch mit richtigem arbeiten los. Ich sollte so weiße Platten, weiß nicht genau was es war, holen und sie dem Chef bringen. Am Anfang habe ich so einen doofen Fehler gemacht, dass ich anstatt einzelne, mehrere rausgeholt habe doch danach war erstmal alles okay. Also es gab sogar noch einen Praktikanten im Lager. Nun waren jetzt die Getränkekisten und Kartons dran. Wir mussten sie abwiegen um das gesamte Gewicht rauszufinden und danach aufstapeln, dann auch wieder zurück bringen. Es würde ja keine große Katastrophe werden, wenn man sie richtig aufstapelt. Getränkekisten waren absolut kein Problem. Lief alles reibungslos, doch die Kartons haben mir bisschen Sorgen gemacht. Bei der einen Palette, war der Stapel so hoch, dass ich Angst hatte sie würden einmal runterfallen. So war es dann auch, es ist zum Glück nichts kaputt gegangen. Er hatte mal gemeint, ich solle das eine unten raus machen und habe gefragt, ob er sich dabei sicher war, weil ich wusste dass das irgendwie schief gehen würde. Und na toll, dachte ich mir sie sind runtergefallen, das war der Moment wo ich mich erschrocken habe. Ich war froh gewesen das es der Chef nicht sah. Sonst hätte ich richtigen Anschiss bekommen. Später beim zurück bringen, ist es wieder einmal passiert. Da musste ich es bisschen nochmal festhalten, dass sowas wieder nicht vorkommen soll. Tja, leider habe ich zu sehr Angst davor später mal deswegen kein Geld bei der Ausbildung zu bekommen und einen wütenden Chef vor Augen zu sehen. Ich bin einfach manchmal ein sehr nervöser und bisschen unsicherer Mensch. Habe zu sehr Angst das es bei der Ausbildung auch alles schief gehen könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von David3103, 29

Das sind alles Sachen die du mit der Zeit lernst. Dir wird immer wieder mal was runterfallen, aber du weißt beim nächsten mal, was falsch gelaufen ist. Da haben auch Chefs Verständnis.

Du bist halt noch längst nicht ausgelernt. Wenn sie Dienstag entscheiden, dass du dort die Ausbildung machen sollst, dann heißt das, dass du einen sehr guten Eindruck gemacht hast und sie gerne weiter mit dir arbeiten wollen. Glaube mir, kein Arbeitgeber hat gerne Leute, mit denen er nicht arbeiten kann.

Also mach dir keine Sorgen, denn Übung macht den Meister.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Das stimmt, und meiner Meinug nach habe ich da auch gut gearbeitet. Bloß muss ich das mit der Flächenberechnung noch hin kriegen.

Kommentar von David3103 ,

Du musst nur die beiden Seiten mal nehmen.

Länge * Breite = Flächeninhalt.

Beispiel: Du hast eine Palette mit einer Länge von einem Meter und einer Breite von 1,3 Metern. 

1 * 1,3 = 1,3

Die Palette nimmt also eine Fläche von 1,3m² ein.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Okay, danke

Antwort
von JohnOldman, 29

Übung macht den Meister, glaube mir bei der Arbeit lernt man oft mehr als in der Schule.

Kein Chef kann erwarten, dass du frisch von der Schule kommst und sofort alles kannst, deshalb nennt man es ja auch Lehre. Du lernst eben noch.

Anschreien musst du dich allerdings auch nicht lassen, gib ihm da einfach mal etwas Konter, nur nicht ausfallend werden.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Und Flächenberechnung oder bestimmte Absätze lesen und sie dann in eigene Worte erklären, wie kann mich da verbessern?

Kommentar von JohnOldman ,

Flächenberechnungen finde ich selbst wirklich nicht schwer, allerdings fällt jedem das lernen selbst auch unterschiedlich leicht/schwer. Falls du da Probleme hast würde ich dir raten erst einmal das lernen zu lernen.

Ist kein Witz, da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Okay, werde ich machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community