Frage von Jutami, 85

Angst Abschluss nicht zu schaffen?

Es müssten ungefähr 80 Fehlstunden sein inzwischen. Wir haben Jahresnoten und mein Notendurchschnitt bei dem Halbjahreszeugnis lag bei 2,3. Eigentlich müsste ich wieder die selben Noten bekommen, da ich mich schriftlich nicht verschlechtert habe und mündlich eh immer sehr still war. Die Noten sind auch nicht das Problem, sondern meine Fehlstunden. Ich weiß, dass man diese Frage nicht mit genau beantworten kann, aber vielleicht war jmd in einer ähnlichen Situation und kann mich etwas beruhigen.

Danke!

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 18

Solange deine Noten in Ordnung sind kann dir nichts passieren. Wenn du allerdings unentschuldigt gefehlt haben solltest, kann die mündliche Mitarbeit+Leistungsnachweise an den Tagen mit 6 bewertet werden. Entschuldigte Fehlstunden dürfen dagegen nicht zu deinem Nachteil gewertet werden.

Bei uns haben einige mehr Fehlstunden (auch unetnschuldigt) als du und sind trotzdem fürs Fachabitur zugelassen worden.

Wodurch sind denn die Fehlstunden zustande gekommen? Wenn es eine vernünftige Erkärung dafür gibt weil du z.B. länger krank warst werden es auch die Lehrer nicht negativ ansehen.

Auffälig ist es allerdings wenn jemand z.B. alle 2-3 Tage fehlt, dann wieder kommt und dann wieder fehlt usw.. In so einem Fall schöpfen die Lehrer in der Regel verdacht dass etwas nicht stimmt und haken nach.

Antwort
von dechrisd, 54

Was ist denn die Frage? Das du aufgrund der Fehlstunden schlechtere Noten bekommst? Oder das du aufgrund der Fehlstunden einfach nicht versetzt wirst?

Ich denke bei beiden, das es kein Problem sein sollte, obwohl deine Noten ein wenig drunter leiden könnten.
80 Fehlstunden ist aber nicht soooo viel in meinen Augen. Ich hatte in einem Jahr mal deutlich mehr und ich habe es auch geschafft

Kommentar von Jutami ,

Danke. Ich Angst davor, dass ich meinen Abschluss nicht schaffe. Die Regelungen auf der Berufsschule machen mir irgendwie immer so ein ungutes Gefühl. Ich habe früher auch viel gefehlt, aber da war ich noch schulpflichtig und jetzt habe ich Angst, das das Fehlen Konsequenzen hat...

Kommentar von dechrisd ,

Brauchst du dir keine Sorgen machen.

Kommentar von Jutami ,

Ich danke Dir.

Antwort
von ThePsilosopher, 38

Das kommt darauf an, wie cool deine Schule ist. Ich hatte bis zum Jahresende ungefähr... 50? Fehltage, alle unentschuldigt, und habs trotzdem geschafft, dank des Schulleiters.

Entschuldigte Fehlstunden sind kein Problem, solange du noch auf deine Noten kommst. Du brauchst ja eine bestimmte Anzahl von Noten in jedem Fach, um bewertet werden zu können.

Kommentar von Jutami ,

Die sind eigentlich ganz chillig :D 

Ich habe das Glück, das der Abteilungsleiter mich ganz gut leiden kann.

Kommentar von ThePsilosopher ,

Mach dir deswegen auf jeden Fall keine Sorgen, es gibt eigentlich immer einen Weg :) Wichtig ist nur, dass du auf genügend Noten kommst. Ich hatte "Glück", durch mein Fehlen wurden massig 6en ergänzt :D

Kommentar von Jutami ,

Gut, dann werde ich mir keine Sorgen machen. Es sind ja Jahresnoten. Das mündliche ist ja mein Hauptproblem. Aber dann bleibe ich erstmal entspannt. :) 

Antwort
von TailorDurden, 20

Und wenn schon. Schlimmstenfalls bekommst Du von Deinen Eltern die Leviten gelesen und musst das Jahr nochmal machen. Wäre auch nur halb so schlimm und bringt einen nicht um. Mach Dir lieber Gedanken darüber, warum das passiert ist und warum Du nicht hingehen wolltest. Daran muss sich in Zukunft etwas ändern.

Kommentar von Jutami ,

Problem ist, ich bin nicht mehr schulpflichtig.

Kommentar von TailorDurden ,

Was hat das damit zu tun? Verstehe ich nicht. Du kannst trotzdem noch zur Schule gehen :D Du bist in dem Sinne noch schulpflichtig, als dass Du die Schule sonst nicht abschließen kannst :D

Antwort
von kuhhwer, 37

Entschuldigte Fehlstunden sind kein Problem. 

LG

Kommentar von Jutami ,

Ich habe 6 unentschuldigte, da uns die Lehrer darüber nicht aufgeklärt hatten...

Antwort
von SPN4eva, 42

Ich hatte garantiert wesentlich mehr Fehlstunden und werde es schaffen. Eventuell brauchst du eine Sonderregelung und eine Diagnose für chronische Krankheit vom Arzt. Falls die Lehrer keine mündlichen Noten machen können musst du bei jedem, der es verlangt eine mündliche Prüfung machen. Meistens machen sie das aber wegen Faulheit nicht, deinen Schnitt zieht es dann eben runter.

Kommentar von Jutami ,

Ich bin mündlich sehr ruhig und stehe meistens auf 4, selten auch mal 3. Schriftlich hole ich das dann wieder raus irgendwie. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten