Frage von Trainscout12, 55

Angst- Ansteckung?

Hallo Leute, ich war vor genau 5/6 Wochen beim Gesundheitsamt und habe einen HIV-Test gemacht, um für meine Freundin Sicherheit zu haben, dass ich keine HIV Infektion habe. Der Test fiel erwrtungsgemäß negativ aus. Puh! Dann hatte ich vor 4/5. Wochen das erste Mal GV mit meiner Ex(Freundin). (Sind jetzt leider getrennt). Ich hatte anfangs meinen Finger in ihre Scheide gesteckt und sie so befriedigt. Als ich ihn herauszog, war er ganz nass und ließ ihn erstmal trocknen. Keine Ahnung ob es 2 Minuten waren oder nur 30 Sekunden. Auf jeden Fall zog ich anschließend ein Kondom auf. Hier habe ich jetzt eine Frage. Eventuell habe ich mit meinen Zeige- und Mittelfinger meine Eichel bzw. meine Schleimhaut angefasst. Besteht hier jetzt ein Risiko. Ich konnte damals keine HIV Medikamente in ihrem Zimmer finden und sie hatte mir auch niemals davon erzählt. Sie ist 18. Vielleicht ist sie auch gar nicht infiziert. Was mir jedoch Bedenken macht, ist, dass sie die ganze Zeit den Kondom festgehalten hatte und ganz unentspannt war. (Es war ihr erstes Mal). Was ist, wenn sie doch infiziert ist und nur Angst hatte, dass sie mich ansteckt hatte es aber nicht geschafft mich über ihre Infektion zu informieren. Mittlerweile sind wir getrennt und 2 Wochen nach dem GV hatte ich für 2 Tage eine leichte MAndelentzündung. Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als wieder zum Gesundheitsamt zu gehen und mich dort wieder blicken zu lassen. Ist das berechtigt?

Antwort
von Hexe121967, 39

vielleicht war das mädel unentspannt weil sie angst hatte sachwanger zu werden und es ihr 1. mal war? warum du da jetzt direkt an HIV denkst, ist mir schleierhaft.

Antwort
von amy2107, 15

Du schreibst, du hast diesen Test gemacht, um "für deine Freundin Sicherheit zu haben" Also verstehe ich das richtig-hat sie den Test vorgeschlagen? das würde sie doch wahrscheinlich nicht tun, wenn sie selbst positiv ist oder? Ausserdem schreibst du, sie war davor noch Jungfrau. Sollte sie nicht drogenabhängig sein, ist das Risiko, dass sie positiv ist, also sehr gering. Der Grund, weswegen sie so unentspannt war, wird bestimmt einfach damit zusammen hängen, dass es ihr erstes Mal war, da sind viele sehr unentspannt. Vielleicht hatte sie auch Angst, das Kondom könnte weg rutschen und sie könnte schwanger werden. Aber einen trifftigen Grund, weswegen du jetzt Angst vor HIV haben solltest, kann ich nicht erkennen, eben so wenig für einen erneuten Test!

Antwort
von ArchEnema, 23

Es war ihr erstes Mal, aber du befürchtest sie könnte HIV haben?! Ist sie drogensüchtig (würde mich wundern), oder wie kommst du sonst auf sowas?

Moderne HIV-Tests sollten nach 4 Wochen bereits ein sehr sicheres Resultat anzeigen können.

Kommentar von ArchEnema ,

70% der HIV-Neuinfektionen betreffen homosexuelle Männer, weitere 20% durch heterosexuellen Verkehr. 9% durch Drogenbesteck.

http://www.internisten-im-netz.de/de\_hiv-aids-uebertragungswege\_570.html

Vorausgesetzt es war wirklich ihr erstes Mal, und sie ist nicht drogensüchtig, dann bleibt also ein dickes, fettes Prozent. Und das multipliziert mit dem Infektionsrisiko insgesamt - ca. 3500 Fälle pro Jahr, in Deutschland.

Von einer Hochrisiko-Situation würde ich da nicht sprechen. :D

Antwort
von beangato, 34

Wenn es ihr "erstes Mal" war - wo genau hätte sie sich anstecken sollen?

Mach Dir nicht so einen Kopf.

Kommentar von Wannabesomeone ,

HIV ist keine Geschlechtskrankheit. man braucht nicht die Ausübung von Geschlechtsverkehr, um sich abzustecken. dass er sich nicht so einen Kopf machen soll ist jedoch richtig.

Kommentar von beangato ,

Das weiß ich.

Antwort
von Loui95fcb, 29

Wenn das ihr erstes Mal war und ihr nur mit Kondom verhütet habt, kann es sein, sie einfach nur Angst hatte schwanger zu werden?! Sonst hättest du sie doch auch einfach fragen können ob sie HIV-infiziert ist oder?

Antwort
von Herpor, 5

Der einzige Unenspannte und offensichtlich Unerfahrene in dieser Situation bist du selbst.

Dass sie Angst hat, dass das Kondom abgeht, heißt nicht, dass sie Aids hat, sondern dass sie kein Kind will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten