Angetrunken in der schule & wodka mit in die schule genommen...folgen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also Probleme mit der Polizei werdet ihr wohl keine bekommen.

Jedoch sollte die Polizei dringend bei dem Geschäft, das euch den Alkohol verkauft hat, vorbeischauen. Denn ihr seid minderjährig und euch solchen Alkohol zu verkaufen ist strafbar. Aber meines Wissens nur der Verkauf und nicht der Kauf selbst. Bin mir da aber auch nicht so ganz sicher.

Jedoch werdet ihr unter Umständen mit der Schule Probleme bekommen. Wenn ihr angetrunken im Unterricht erscheint, muss die Schule darauf reagieren. Alles andere wäre fahrlässig. Aber wenn ihr in der Schule jetzt keinen Ärger gemacht habt, wird das wohl eher auf eine Beratung hinauslaufen. Sollte das jetzt jedoch öfters passieren, kann das natürlich anders aussehen.

Wenn ihr anständige Eltern habt, wird es aber ganz gewiss mit denen  Ärger geben.

Aber generell kann ich euch nur Raten, eure Probleme niemals mit Alkohol oder gar Drogen versuchen zu lösen. Denn nichts davon hilft. Das einzige was euch wirklich hilft, ist, wenn ihr euch einer erwachsenen Person anvertraut. Entweder euren Eltern, eurem Lehrer oder den Eltern eines guten Freundes,...

Sprecht mit dieser Person über eure Probleme. Denn die meisten Probleme sehen oftmals nur einfach sehr schlimm aus und können mit Gesprächen gelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall werden hier Maßnahmen ergriffen. Die Eltern werden sicher informiert und die Klassenkonferenz könnte beraten.

Wenn es der erste Fall war, könnte es bei Ermahnungen und einem schriftlichen Verweis kommen - vielleicht wird auch die Erziehungsberatung den Eltern empfohlen.

Bei einer Wiederholung könnten dann härtere Maßnahmen stehen.

Das Schulrecht (Beispiel NRW) sieht dazu vor:

Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen dienen der geordneten
Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule sowie dem Schutz von
Personen und Sachen. Sie können angewendet werden, wenn eine Schülerin
oder ein Schüler Pflichten verletzt. 

Zu den erzieherischen Einwirkungen gehören insbesondere das
erzieherische Gespräch, die Ermahnung, Gruppengespräche mit
Schülerinnen, Schülern und Eltern, die mündliche oder schriftliche
Missbilligung des Fehlverhaltens, der Ausschluss von der laufenden
Unterrichtsstunde, ... Ursachen für das Fehlverhalten soll in besonderer Weise nachgegangen werden.

Eine Klassenkonferenz könnte einberufen werden:

Ordnungsmaßnahmen sind

der schriftliche Verweis,

    die Überweisung in eine parallele Klasse oder Lerngruppe,
    der vorübergehende Ausschluss vom Unterricht von einem Tag bis zu zwei Wochen und von sonstigen Schulveranstaltungen,
    die Androhung der Entlassung von der Schule...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da googelst du mal unter dem Begrif ASchO NW und liest dir in aller Ruhe §§ 13 - 20 durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schule Kann  euch  vom Untericht Suspendieren aber Deine Eltern solten euch zwingen zu sagen wer euch den Alkohol verkauft hat den das ist eine straftat und Das Gibt dan Massieg Ärge rfür den Verkäufer da er vorsetzlich gegen das gesetz verstoßen hat.Außerdem ist Alkohol in dem Alter Extrem gefährlich da sich euer Körper und Gehirn noch entwickelt-

2 Weder Alkohol noch Drogen Helfen euch Stress abzubauen das geht anders Nämlich indem ihr etwas macht was euch spass macht und euch den Stress vergesen läst egal ob es sport ist oder was anderes was du/ihr gerne macht.Selbst etwas lesen kann dabei helfen.

3 Deine eltern werden wohl schimpfen aber sag ihnen warum du es getan hast dan könnten sie dir Helfen oder dir wenieger Stress machen wen sie auch einer der Stressfaktoren sind.

Alkohol Verursacht nur mehr Problem und löst keine es macht ja sogar süchtieg.Außerdem gibt es kurse um stress zu vermeiden bzw wie man damit vernüftieg umgehen kann Fragt doch mal in der schule nach so einem kurs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das solltest du an erster Linie mit der Vertrauenslehrerin deiner Schule abklären. 

Du bist noch jung, und da macht man viele doofe Sachen. Alkohol zu trinken ist auch ganz cool und macht Spaß, aber alles hat seine Zeit, außerdem niemals Frust-trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was für folgen dich schulich erwarten, keine ahnung, kommt wohl auch drauf an, wie du dich vorher verhalten hast.

aber wer mit 13/14 Wodka trinkt und das auchnoch in der schule, der ist einfach absolut daneben... ob ihr das so seht oder nicht, aber ihr seid kinder und es schadet euch. lass es sein, rede mit deinen eltern und such dir andere hilfe als alkohol, so viel stress kann man mit 14 nicht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymous158
11.05.2016, 23:36

wenn die 14jährigen heutzutage wissen würden was denen noch alles so bevor steht und die sich jz schon in der schule vollaufen lassen, geht das nichtmehr lange gut ☝🏻️

1

Redet mit jemanden! Wenn ihr Probleme habt , dann sollte es keine großen Konsequenzen haben. Aber trinkt bitte keinen Wodka , es macht auch nur kaputt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bitte kann Mann mit 13/14 Wodka kaufen und das auch noch in einer Schulpause??? Also vielleicht solltest du ja mal mehr auf hohes C umsteigen,dann solltest du auch solche Probleme nicht mehr haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymous158
11.05.2016, 23:37

würde gerne mal die Verkäuferin sehen ^^

0

Gibt es klare Beweise dass du getrunken hast? Sprich hast du stark nach Alkohol gestunken? Wodka riecht nicht so stark, von daher könnte das noch gehen. Ansonsten immer schön verneinen und alles als komplett absurd darstellen. 

Aber in Zukunft nicht mehr tun okay;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da frage ich mich eher wer euch den Alkohol verkauft hat. Der wird den Ärger bekommen, nicht ihr/du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung