Frage von OhhXe, 70

Angestochen Notwehr oder nicht?

Hallo, Ein Freund 17 wurde angemacht auf einmal stand da jemand mit nem besser er hat es aus der hand von dem Typen gehauen eine Faust bekommen das Messer aufgehoben und ihn ins Bein gestochen der der angestochen wurde hat ihn angezeigt Mit was müssen die rechnen

Antwort
von Galgenvogel1993, 31

Klingt für mich nach Notwehr. Deiner Schilderung nach dauerte der Angriff auf deinen Freund an, als er dem Angreifer das Messer ins Bein rammte um ihn zu stoppen.

Aber das ist nur ne Ferndiagnose, auf Basis von äußerst dünnen Infos und damit ziemlich Wertlos. Sag deinem Freund, dass er sich dringend nen Anwalt beschaffen soll.

Antwort
von ES1956, 18

Die müssen damit rechnen das der Vorfall polizeilich untersucht wird. Je nach Ergebnis wird evtl Anklage erhoben, gegen wen kann man aus deiner Tatbeschreibung nicht ableiten.

Antwort
von BeClean, 47

So eine Frage lässt sich nur sehr sehr schwer beantworten.

Es kommt auch drauf an was sich dein Freund bisher schon alles geleistet hat. Mal davon abgesehen das er mit den Fäusten hätte weiter kämpfen können oder einfach flüchten konnte (Wenn möglich). Denn ob der Angreifer deinen unbewaffneten Freund mit einem Messer angreift oder dein Freund plötzlich einen unbewaffneten Angreifer mit dem Messer angreift..... beides ist völlig unnötig. (Mal abgesehen von dem Angriff an sich)

Ich würde sagen dein Freund braucht auf jeden Fall einen guten Anwalt.

Kommentar von grubenschmalz ,

Flucht ist nicht erforderlich.

Antwort
von Phantom895, 41

An eurer Stelle würde ich schnellstmöglich mit einem Anwalt Kontakt aufnehmen und ihm das alles so schildern. Ohne Anwalt kommt er da sicher nicht gut raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten