Frage von SamantaLee, 34

Angestellte und Abteilungsleiter?

Guten Abend, ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht weiß wie ich mit der Situation richtig umgehen kann...

Und zwar hatten wir vor 2 Wochen eine Betriebsfeier. In einem größeren Unternehmen. Rund 400 Angestellte. Und da irgendwo gibt es ihn.

Er hat schon immer mal ein bisschen nach mir geguckt. Allerdings ist durch die Feier alles intensiver geworden. Wir haben getanzt, er hat mir Komplimente gemacht, ich habe zum Schluss als wir unter uns waren, auf seinem schoß gesessen. Aus Platz gründen. An dem abend schrieb er mir noch das er hofft ich bin gut heim gekommen. Und ich habe geantwortet.

Nun läuft er mir ZUFÄLLIGERWEISE ständig über den Weg. Er beginnt mit mir ein Gespräch über total belanglose Dinge.. Allerdings haben wir uns an dem abend darauf geeinigt, uns auf der Arbeit weiterhin normal zu verhalten. Was mir nicht sehr leicht fällt. Denn er ist ständig in meiner Nähe. Was zuvor nicht der Fall war! Vielleicht habe ich es auch bloß nicht wahr genommen.

Ich sehe oft dass er mir nach schaut (Fenster). Ich spüre sofort wenn er in meiner Nähe ist, und gucke dann zu ihm. Manchmal drehe ich mich schnell wieder um, weil es mir unangenehm ist. Ich mag seine Anwesenheit. Und würde ich einen Ton mehr raus bekommen, wenn er sich mit mir unterhält, wäre es um so angenehmer.

Was meint ihr? Was könnte der Grund für sein Verhalten sein?

Wie kann ich mich verhalten?

(Dazu gemerkt, es wäre in diesem Unternehmen keine Seltenheit, mit einer Beziehung)

Viele liebe grüße Sam

Antwort
von freezyderfrosch, 16

Also dass er Interesse an dir hat, kann man schon deutlich herauslesen. Ich muss allerdings sagen, dass ich deine Frage nachvollziehen kann, wie du dich verhalten sollst - das Problem ist, dass manche Männer die schon stark interessiert sind - ihre Anhänglichkeit intensivieren, sobald die Frau Gegeninteresse zeigt - das artet dann oft in ständiger Verfügbarkeit und Klammern aus - so dass die Frau selbst nicht mehr viel zu erobern hat, weil er sich praktisch auf dem Silbertablett anbietet. Das passiert bei Männern die ihr Selbstwertgefühl vom Erfolg von Frauen abhängig machen. Ich weiß nicht ob er dieser Sparte entspricht. Auch deswegen müsste man auch eher ihm Tipps geben, da viele Frauen wollen (und ich weiß nicht ob du dich zu diesen Frauen zählst) dass der Kerl endlich mal aus dem Quark kommt und nach einem konkreten Treffen fragt. (Also von ihm auch der erste Schritt ausgeht). Denn offenbar hast du ja auch Interesse, sonst würdest du die Frage nicht stellen.

Es gibt hier keine Universallösung, aber zwei Möglichkeiten die ich anbieten kann.

1) Du machst einen ersten konkreten Schritt (zum Beispiel ein privates Treffen in der Öffentlichkeit) und beobachtest, ob du sein weiteres Verhalten attraktiv finden kannst oder ob er anfängt dir bedürftig und unmännlich nachzulaufen oder dir als Kerl viel zu passiv rüberkommt , und somit keine Möglichkeit gibt, das weibliche Bedürfnis "sich fallen lassen können" bietet, weil er keinen weiteren selbstbewussten Move macht. Du kannst ihm natürlich auch sofort höflich sagen, wenn du eine Verhaltensweise von ihm unsexy findest.

oder 2) Du führst mit ihm weiterhin normale Gespräche, aus einer Kumpelhaltung heraus und hoffst, dass von ihm mal langsam etwas deutlicheres zurückkommt, als immer nur "ich merke wie er um mich schleicht und mich manchmal anguckt". 

Ich kann dir nicht per Ferndiagnose sagen, was für ein Typ Frau du bist - aber viele wünschen sich, dass der Mann einen mutigen Schritt macht. Du hast demnach ruhig das Recht darauf, von ihm den ersten Schritt zu erwarten. Du bist allerdings auch selbst für dein Dating- und Single-Leben verantwortlich und könntest sagen "Wieso muss immer nur der Mann den ersten Schritt machen? Quatsch! Ich trau mich das auch!". 


Antwort
von Francescolg, 12

Klingt doch gut! Schau nur, ob er dich auch wirklich mag und nicht nur dein Äußeres und gehe mit ihm so um, wie mit jedem anderen Mann, wenn dir dieser gefällt und er für eine Beziehung in Frage kommt.

Wegen dem Aussehen, frag doch mal einen Arbeitskollegen, am besten einer, der dir nahesteht, aber der Frauen nicht abgeneigt ist, wie er dich einschätzen würde unter all deinen Kolleginnen, wenn es ums Aussehen geht. Wenn er meint, du siehst am besten (oder mit-am-besten) aus, dann würde ich mir schon Gedanken machen, da es sein kann, dass dich dein Chef deswegen "ausgesucht" hat. Du musst aber dafür wirklich einen ehrlichen Mann finden, der trotzdem noch realistisch bleibt, wenn er dir antwortet. Viele sagen aus falschem Charme immer "du bist die Schönste!".

In diesem Fall.. musst du selbst wissen! Natürlich will ich nicht sagen, dass es falsch wäre, wenn du sehr gut aussiehst, aber er kann halt auch so ein A. sein, der denkt, weil er Chef ist, steht im "die beste" zu. So Männer gibt es wirklich und ihr ganzes Leben orientiert sich nur "daran", schade!

Kommentar von SamantaLee ,

Danke für deinen Tipp. Die Frage habe ich tatsächlich einem Arbeitskollegen gestellt. Und er sagte: Du siehst fantastisch aus! Er flirtet immer ein bisschen. Aber er weiß er ist und bleibt ein Kollege. Ich habe ihn kennen gelernt, und vieles über Ihn gehört. Ich glaube nicht das er NUR das eine möchte. So gibt er sich nicht. Und sowas habe ich noch nie von anderen über ihn gehört. Aber vielen Dank!

Kommentar von Francescolg ,

Hi, ging nicht um das Thema Sex, sondern darum, dass er meint, weil er Macht hat, ist er ein ganz toller Hecht. Und du bist sein Vorzeigepokal, nur weil du in dem schöneren Körper steckst, doch dein "Ich", das interessiert ihn vielleicht nicht wirklich. Oder (schlimmer) er tut nur so als ob, aber Alles nur, weil er dich gerne anschaut, anfasst, umarmt.. Du bist sozusagen seine Passionsfrucht.

Menschlich gesehen, ist es nicht gerade romantisch und "schön", wenn für einen Mann nur die attraktivsten Frauen in Frage kommen. Was ist dann in 10 Jahren, wenn du älter wirst? Was ist, wenn du dicker wirst? Was ist, wenn ihm mal eine noch schönere wie Du begegnet? Was ist, wenn du schwanger bist? (das sind ganze 8-9 Monate!) Was ist, wenn er Frauen nicht mag, oder beide Augen zudrückt beim Charakter, solange sie attraktiv sind, während er vielleicht Nicht-Attraktive-Frauen schlechter (oder ganz und gar nicht-charmant) behandelt, oder einfach "viel kühler".. Meine beste Freundin will er einen "echten" ihn, nicht einen der sie nur als Sexobjekt sieht, der ihr ständig Komplimente und Geschenke macht, so einen will sie nicht!

Na denn viel Glück! =))

Antwort
von Bineohnee, 14

Ich denke da hat einer Interesse an dir. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community