Frage von Seko1987, 78

Angestellte Friseurin durch autounfall krank geschrieben kann ich geld verlangen?

Meine Angestellte hat durch ein Auffahrunfall ein Schleudertrauma und ist schon seit drei Wochen krankgeschrieben und wird auch mit grosser warscheinlichkeit noch lange krank bleiben, den unfall hat aber der andere fahrer verursacht, kann ich von der Versicherung des Unfallverursacher schadenersatz anklagen weil meine angestellte ihre kunden nicht bedienen kann und ich auch ein umsatzverlust im Betrieb habe??

Antwort
von Lokicorax, 78

Hoi.

Erstmal gibt es diese Möglichkeit:

https://www.bkk-aag.de/arbeitgeber/ausgleich-bei-krankheit-u1/ausgleich-der-arbe...

Mehr aber nicht:

"Kein Schadensersatz für Arbeitgeber bei unfallbedingtem Ausfall des Arbeitnehmers

Die Verletzung eines Arbeitnehmers durch einen Dritten stellt für den Arbeitgeber nur eine mittelbare Vermögensschädigung dar, die keinen Ersatzanspruch gegen den Schädiger begründen."

Quelle:

LG Osnabrück, Urteil vom 02.05.2005
Aktenzeichen: 2 O 304/05

Ciao Loki

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 55

Wenn Du Angestellte hast, solltest Du auch eine(n) Steuerberater(in) haben  .... und das ist die erste Anlaufstelle für solche Fragen. Zu den rechtlichen Details befragst Du am besten Deinen Anwalt und ansonsten gibt es für solche Fragen schon immer die Rechtsberatung und weitere Abteilungen der Handwerkskammer und der Innung.
Wenn das nicht Deine einzige Mitarbeiterin ist, lassen sich Kundentermine auch auf andere Mitarbeiter(innen) und auf Dich selbst verteilen  . . . Schadensbegrenzung ist immer die erste Maßnahme und dann kommt der Rest dran.
Ist schon seltsam, dass so eine Frage überhaupt in solch einem Forum landet.

Antwort
von Peppi26, 57

Natürlich nicht! Pech für dich aber das ist dein Problem! Wo kommen wir denn dahin?

Antwort
von SchanineJa, 59

Ab 6 Wochen krank Schreibung bekommt sie doch Krankengeld und du zahlst keinen Lohn mehr oder irre ich mich da ?

Kommentar von Seko1987 ,

Ja das stimmt. Aber es geht mir ja um den Salonverlust. Die überstd die ich machen muss ich koste ja auch geld. und die kunden die dann nicht kommen weil sie gerne zu ihr möchten.

Antwort
von sosososo123, 53

Denke nicht, denn du hast damit nichts zu tun. Kann ich mir nicht vorstellen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community