Frage von shesonfire, 104

Angesteckt im Nagelstudio?

Ich war gestern in einem billig Nagelstudio und hab gelängen machen lassen. weil ich nichts schlechtes darüber gehört hab und meine Freundinnen alle damit zufrieden waren. Mir ist aber zu spät aufgefallen dass es überhaupt nicht hygienisch war. Als die Dame mir mit einer Schere die Nagelhaut entfernen wollte hat sie mir leicht in den Finger geschnitten. Es hat dann geblutet aber sie hat es gleich desinfiziert. Heute morgen bin ich mit einer leichten Nagelbettentzündung aufgewacht. Ich bin grad total am Panik schieben ob ich mir vielleicht irgendwas geholt hab. :(
Ps: ich werde diesen Laden natürlich nie mehr betreten und ich will nicht eure Meinung über diese Nagelstudios wissen !!!

Antwort
von Nouredine1989, 55

Mh, ich denke mal nicht! Du bist doch sicherlich gegen Tetanus geimpft?! Also würde ich ganz normal die Wunden  desinfizieren und eine Wund und Heilsalbe drauf machen! ;) sollte es aber schlimmer werden, dann gehe bitte zu einem Arzt!

Antwort
von Mauf86, 47

Naja, mehr für Nägel bezahlen!!! Achte darauf das du deine eigenen feilen hast und ein desinfektionsgerät für des Besteck da is... Weiß nicht wie man des nennt aber meine nageldame hat sowas wo sie Schere und soweiter desinfiziert! Oder wenn du keine feste Dame oder Studio hast, das neue feilen benutzt werden!!! Mit Grünspan is nicht zu spaßen und auch nicht mit Entzündungen...

Antwort
von Mila009, 50

Mach dir keine Sorgen!
Hätte sie es nicht gleich desinfiziert, wäre es denke ich ein Problem gewesen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community