Frage von DukeWellington, 47

Angeschwollene Brustwarzen-Was tun?

Meine Brustwarzen sind jetzt seit ich zwölf bin (nun 16) geschwollen. Zunächst haben sie bei Berührung weggetan und ich habe ein Knuppel gespürt. Dies hörte allerding auf. Gestern war ich beim Arzt und der meinte, dass das nicht MEHR an den Hormoren liegen würde und alles in Ordung wäre. Trotzdem stören mich diese geschwollenen Brustwarzen extrem, ich will nicht mehr ins Schwimmbad gehen-kann mir jemand sagen, was ich machen kann, damit die wieder normal werden

Antwort
von lupae, 20

Geh nochmal zu deinem Arzt. Du kannst auch zu einem anderen Arzt oder zu einem Frauenarzt gehen, was ich dir eher empfehlen würde. Schildere dein Problem nochmal und frag, was man da tun kann, weil dich das so sehr stört

Kommentar von DukeWellington ,

Sorry , vergessen zu schreiben ich bin ein Mann

Kommentar von lupae ,

Dann such am besten einen anderen Arzt auf, um dir u.A. auch eine Art "zweite Meinung" einzuholen. Also "normal" würde ich dein Problem nicht bezeichnen.

Antwort
von memoha01, 6

Hey, ich bin auch männlich (13) habe auch das Problem ich Trau mich nicht zum Arzt zugehen. Wenn ich auf die rechte Brust so leicht drauf drücke tut es leicht weh und ich spüre da so was rundes wo in der Mitte ein Loch ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten