Frage von Charakter0000, 57

Angenommen es würde die Möglichkeit bestehen, dass ich 2.439.559€ weitergebe. Welchen Grund hätte ich es dir zu geben ?

Ich besitze genug an Energie um einen kleinen Teil an einen Nächsten zu übergeben. Charakter und ........ ist der Schlüssel .

Antwort
von nhevigrande, 10

Um an das Geld zu kommen brauch mein eine Positive Einstellung. Du bekommst nicht das, was Du Dir wünschst - sondern
"Du bekommst das, was Du erwartest zu bekommen"! Ich glaube somit ,das wär dein grund mir das Geld zu geben weil ICH es bekommen werde ganz einfach. auch wenn es nicht von dir ist. Ich habe eigentlich schon mein ganzes Leben gesagt das ich reich werde. Positve energien anziehen.

Antwort
von nhevigrande, 57

Ganz ehrlich? ich glaube du hättest überhaupt keinen Grund es überhaupt jemanden zu geben. die meisten werden hier davon reden was für gute menschen sie sind und das sie das ganze Geld an irgendeine organisation schicken. oder manche werden davon fasseln das sie das geld doch sooo dringend brauchen. aber Geld ist einfach nicht alles. Und vielleicht siehst du das auch so. Aber um die Frage genau zu antworten? warum du es mir geben solltest. weil ich vielleicht sogar das selbe wie du gemacht hätte wenn ich die möglichkeit dazu hätte.

Kommentar von TW0NK ,

Ich würd das Geld erst für mich verprassen , und dann vielleicht an andere denken.

Kommentar von nhevigrande ,

das würden die meisten tun.

Antwort
von alexxxflash, 22

Ich würde es garnicht wollen, auch wenn du es wolltest. Was soll man mit so viel Geld? Ich bin 18 Jahre alt und arbeite lieber für das, was ich will und denke dabei an meine Zukunft, anstatt von Geld verdorben zu werden und mich darauf auszuruhen, falsche Freunde anzulocken und im Drogensumpf zu versinken... Da pflege ich lieber weiterhin meine Körperbehinderten, also danke aber nein danke :D

Kommentar von Charakter0000 ,

Deine Ansätze sind ja durchaus Lobenswert aber warum gibts du deiner Person so wenig Bewusstsein?
Du trägst ein falsches Bild von "Geld" , ich nenne es Energie, in Dir.
Energie kann Helfen und Vernichten und Geld ist nicht mehr als Energie.
Überdenke dich Selbst nochmal und gib mir dann bitte eine Antwort.

Kommentar von alexxxflash ,

Glaub mir, ich habe mich "überdacht" und weiß, wie ich ticke. In jedem Menschen herrscht ein Gleichgewicht aus verschiedenen Ebenen, welches durch Geld schnell ins Ungleichgewicht gebracht wird. Geld kann helfen und zerstören oder beides. Deshalb wähle ich keins von beidem, um kein Risiko einzugehen. Ich glaube außerdem, dass jeder sein eigenes Bild von Geld hat und für mich ist es ein überflüssiges Gut, welches ich so gut als möglich aus meinem Geist heraushalten will.

Antwort
von WeiserMann, 10

Ich würde mit dem sehr viele gute Sachen tun .. Für mich.

Zuerst ordentlich shoppen, mit Freunden feiern und abschließend zum saunaclub.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 3

einen konkreten grund, warum ausgerechnet mir, kann ich dir nicht nennen, aber mit einem kollegen zusammen planen und basteln wir schon lange lange an einer SPS gesteuerten Waschmaschine.

mit einem unerwarteten geldsegen würden wir wohl dieses Projekt endlich mal so richtig anschieben.

lg, Anna

Antwort
von healey, 30

Ich würde mit der Kohle auch etliches gutes für Bedürftige tun !

Kommentar von TW0NK ,

Und am Ende alles für sich verprassen ! Heuchler ! Ich würd erstmal an mich denken bevor ich anderen etwas gebe !

Kommentar von healey ,

Habe schon etliche male was für Bedürftige getan ! Wenn Du erst mal an dich denkst bevor Du etwas anderen gibst dann bist Du ein Egoist !

Antwort
von healey, 11

Spende die Kohle an Einrichtungen wie " Die Arche " !

Antwort
von healey, 10

Ist die Kohle echt oder hast Du diese Summe nur erfunden ? 

Antwort
von TW0NK, 25

000000 ist die Antwort 0 ist die Antwort auf alle fragen 0 ist weder plus noch minus 0 ist weder die höchste noch niedrigste Zahl einen Menschen 0 gibt es nicht 0 macht alles besser und doch wird es immer -1 und 1 geben

Kommentar von TW0NK ,

VERSTEHST DU MICH!?

Kommentar von alexxxflash ,

Jede Zahl ist weder die höchste noch die niedrigste. 0 ist die Antwort auf manche, aber sicher nicht auf alle Fragen ("Was ist eins plus eins?" z.B. -.-' ). Was meinst du mit "Es gibt keinen Menschen 0"? Es gibt auch keinen Menschen 1, 2, 3 ... usw. Der letzte "Satz" (da keine Satzzeichen vorhanden in "...") ergibt überhaupt keinen Sinn. Hör lieber auf, so zu tun, als ob du mysteriös wärst. Das ist einfach nur peinlich.

Kommentar von TW0NK ,

Du hast es nicht verstanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten