Frage von ayseaa, 19

Angenommen die Person musste auf alg 2 sofort beantragen und davor hat sie sich als arbeitslos angemeldet. Und hat auch alg 1 beantragt.was nun?

Sie hat auch eine speerzeit bekommen und die geht zu 16.5 zu ende.. Aber ihr wurde noch mal gesagt das es bis 24.6 geht. Sie hat miete für 390 Euro von Amt und sie hat zum Überleben für nur 208 Euro bekommen. Sie müsste doch aber 404 Euro bekommen Warum hat sie so wenig bekommen. Woran liegt das. Alles andere geht auch von dem Konto ab zum Beispiel handyrechnung für zwischen von 100 bis ab und zu mal 200 Versicherungen für Hausratversicherung. 8 Euro, und hausratglasversicherung für 5 Euro internet Flatrate mit TV für den ersten Jahr 20 Euro und im zweiten Jahr 40 Euro. Sie muss auch eine monatskarte selbst noch bezahlen für zwei Zonen für 60 Euro, und es gehen für andere Sachen Geld weg aus dem Konto zum Beispiel für Kleidung.und sie hat auch zwei Möbel bestellt. 95 Euro hat sie für lagern bezahlt und es müssten noch 447,50 Euro bezahlen. Und sie hatte schon mal Möbelgeld bekommen.. Die Hälfte musste sie teilweise für elektronische Geräte vom vorvermieter bezahlen die Reste ging so ab weil sie an handyrechnung , Versicherungen... Das reicht doch nie im Leben aus.Das sind zu viele Ausgaben. Was soll sie jetzt machen. Es ist Anfang des Monats im Juni sind wir.. Was kann man da machen.

Antwort
von isomatte, 6

Was diese Person an privaten Verpflichtungen hat interessiert das Jobcenter nicht und wenn man eine ALG - 1 Sperre bekommt werden beim Jobcenter auch min. 30 % der maßgeblichen Regelleistung für 3 Monate sanktioniert,deshalb auch keine 404 € Regelsatz !

Warum es dann nur 208 € sind kann man so nicht sagen,dazu müsste man den Bescheid einsehen können.

Antwort
von Stadtreinigung, 6

Eine Möglichkeit besteht noch sie kann inWiderspruch gehen,gleichzeitig eine Klage beim Sozialgericht einreichen mit der Begründung das ein Härtefall vorliegt

Antwort
von grubenschmalz, 2

Ja. Was erwartet Sie? Dass das Amt ihre 100 bis 200 Euro Handyrechnung bezahlt?

Lösung 1: schnell einen Job suchen

Lösung 2: alles verkaufen und kündigen, was geht.

Antwort
von Stadtreinigung, 10

Liegt an der Sperre,sowas sollte einfach nicht vorkommen weil sie die Sperre ja vernalsst hat

Kommentar von ayseaa ,

Ja und was jetzt, was passiert jetzt mit ihr und diese ganzen Sachen. Hat sie jetzt keine rechte mehr und keine Möglichkeit mehr. Mit was soll sie denn leben. 

Und kann man nicht für die monatskarte nicht Zuschuss bekommen, und oder andere Zuschüsse. Im Grunde hat sie ja wieder nicht mehr viel Geld. Womit soll sie denn auch noch leben und alles besorgen.. Und die Möbel.. Wie soll das jetzt bezahlt werden. Ja und was ist wenn die sperre weg ist, was passiert dann.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community