Frage von Sempalon, 53

Angenommen die im link gezeigte Graue Eminenz würde real existieren und sich euch Durchschnittsbürgern zeigen - Hättet ihr Angst ?

Antwort
von JTKirk2000, 20
Weder noch!

Sorry, Sempalon, aber Intelligenz ist nicht direkt abhängig davon, wie groß der Schädel ist. Wie stark man ist, hängt ja auch nicht direkt davon ab, wie groß man ist, sondern nur, wie man seine Muskeln trainiert (auch die äußerlich erkennbare Muskelform lässt nicht auf die Kraft schließen, die kurzzeitig oder auf Dauer ausgeübt werden kann). Ebenso verhält es sich auch mit dem Gehirn. Und selbst wenn ein Wesen intelligent ist, hängt es auch noch grundsätzlich davon ab, wie es diese Intelligenz einsetzt. Eine gewisse Intelligenz legt, bei entsprechendem Wissen und Erfahrungen auch eine entsprechende charakterliche Reife nahe, da es dieses Wesens sonst vermutlich evolutionär gesehen gar nicht geben würde. Insofern hätte ich vor einer Zivilisation mit fortgeschrittener Intelligenz und daher charakterlicher und emotionaler Reife keine Angst. Das Gegenteil trifft da bei mir eher zu. Abgesehen davon ist dieses Bild wohl nicht viel mehr als eine Zeichnung, die vermutlich von Dir selbst stammt.

Kommentar von Sempalon ,

nun die Entität hat den Namen Lam und die Zeichnung stammt aus dem Jahre 1918 - von keinem geringeren als "Aleister Crowley" höchstselbst! ;-)    Es handelt sich bei Lam um einen dämonische Intelligenz, die Crowley in seinen Visionen sah und sich ihm mitteilte.   Doch an was erinnert er dich denn noch? ;-)

Kommentar von JTKirk2000 ,

nun die Entität hat den Namen Lam und die Zeichnung stammt aus dem Jahre 1918 - von keinem geringeren als "Aleister Crowley" höchstselbst! ;-) 

Das macht es nicht authentischer, sorry.

Es handelt sich bei Lam um einen dämonische Intelligenz, die Crowley in seinen Visionen sah und sich ihm mitteilte.

Ein Dämon würde vermutlich eher die Menschen in die Irre führen wollen. Wenn er jemandem sagt, dass er ein Dämon ist oder dämonische Absichten hat, dann würde er dies vermutlich nicht gerade jemandem mitteilen.

Doch an was erinnert er dich denn noch? ;-)

Was meinst Du? Etwa diese Verschwörungstheorien zu Alienabstürzen? 

Kommentar von Sempalon ,

Er hat sich selbst auch nicht als Dämon bezeichnet. 

Kommentar von JTKirk2000 ,

Er hat sich selbst auch nicht als Dämon bezeichnet. 

Ach nein?

Es handelt sich bei Lam um einen dämonische Intelligenz, die Crowley in seinen Visionen sah und sich ihm mitteilte.

Ich sehe zwischen einem Dämon und einer "dämonischen Intelligenz" keinen großen Unterschied.

Antwort
von Panazee, 36
Weder noch!

Ich hätte erst einmal vermutlich Mitleid mit dem armen Kerl.

Zusätzlich zu seiner entstellenden Deformierung des Kopfes würde ich vermuten, dass er auch geistig nicht auf der Höhe ist, wenn er mit erzählen würde, dass er "Die graue Eminenz" ist.

Würde er mir das irgendwie beweisen hätte ich vermutlich Angst.

Kommentar von Sempalon ,

Großer Kopf = höchste Intelligenz );-)>

Kommentar von Panazee ,

Kommt darauf an was in diesem großen Kopf drin ist. Wasser und/oder Luft machen einen nicht intelligenter.

Antwort
von pbheu, 36
Weder noch!

ich würde ihr raten, eine stabilisierende halskrause zu tragen. die folgen eines simplen auffahrunfalls nebst schleudertrauma möchte ich mir gar nicht vorstellen. armer kerl.

Kommentar von Sempalon ,

Man sollte sich davor in Acht nehmen WEN man verhöhnt oder verspottet.

Kommentar von pbheu ,

nee nee nee.

"man sollte sich davor in acht nehmen, DEN zu verhöhnen oder zu verspotten"

oder

"man sollte sich überlegen, WEN man verhöhnt oder verspottet."

vielleicht sollte die graue eminenz (um die ich mir einfach nur berechtigt sorgen mache), ihrem pressesprecher mal einen duden spendieren.

Kommentar von Sempalon ,

gez. A. Crowley 1918 ! );-)>

Kommentar von pbheu ,

nein nein. erst 2018. 1918 steht nur drauf!

Antwort
von baindl, 32
Weder noch!

Ich würde dem armen Kerl eine Therapie empfehlen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hydrocephalus

Antwort
von Schuhu, 48
Weder noch!

Bin kein Durschschnittsbürger. Wer ist das schon?

Antwort
von Annelein69, 51
Angst!

Wer hätte die dann nicht?

Antwort
von Specktiger, 53
Weder noch!

Ich müsste lachen, denn eine graue Eminenz würde ich mir nicht als ein so jämmerliches buckliges Wesen vorstellen.

Kommentar von Sempalon ,

Die geistige Macht ist doch was wirklich zählt! Spotte besser nicht.

Kommentar von Specktiger ,

Eine Bleistiftzeichnung hat noch niemanden in Rage versetzt.

Kommentar von Sempalon ,

Außer man wüsste von WEM sie stammt und WEN sie zeigt...  );-)>

Kommentar von Specktiger ,

Lass mich raten... Nee, ist mir eigentlich egal.

Kommentar von Panazee ,

Ich weiß, dass die von einem heroin- und kokainsüchtigen Spinner stammt. Mehr muss ich gar nicht wissen.

Kommentar von Sempalon ,

aus dem jahre 1918 ist die Zeichnung.   von Grandmaster A. Crowley höchst persönlich!

Antwort
von peterwuschel, 49
Weder noch!

Nööö....gibt schlimmeres .....als sowas.....

pw


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community