Frage von SunnySquad, 44

Angenommen ab heute könnte keine einzige Seite mehr dem Internet zugefügt werden... wäre das der Untergang der Menschheit?

Angenommen das Internet wäre voll... es kann keine Seite mehr zugefügt werden, auch nicht wenn alte Seiten wieder entnommen werden! Würde unsere Zivilisation dann unter gehen?

Antwort
von Kathiirina, 30

Wahrscheinlich würde die Menschheit sich etwas anderes einfallen lassen, man kann sich ja immer noch kontaktieren durchs Handy, also sollte es auch kein Problem sein für die Wissenschaft, ein zweites Internet (oder irgendwas ähnliches) auf die Beine zu stellen xD zumindest meine Meinung.

Dadurch wird denke ich nicht die Zivilisation untergehen

Antwort
von Michipo245, 22

Quatsch. Wir haben auch vor dem Internet schon mit der Welt kommuniziert und gelebt.

Kommentar von SunnySquad ,

Quatsch?! Naja... ja damals war das ohne Internet kein Thema, weil wir es noch gar nicht kannten. Heute sind nunmal alle auf das Internet angewiesen (Firmen, Sicherheitstechnik, Normalos, usw)

Kommentar von Michipo245 ,

Angewiesen ja, weil alle es haben. Aber dann hätten es ja ALLE nicht mehr. Wir würden schon Wege finden. Oldschool halt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten