Frage von klirkel, 85

Angeln Forellenteich im März, April?

Hallo habe folgendes Problem! Angel ab und zu immer mal gerne an Forellenteiche um Fische zu fangen und die zu räuchern grillen etc. Nun mein Problem: Ich weiß nie welche Montage ich benutzen soll habe letztens mit pose geangelt und nur 1 Fisch gefangen. Dann auf Grund mit einem Bodentaster und wieder nur 1 Fisch? Was machen ich falsch oder welche Montage könnt ihr empfehlen? Viele meinen eine Wasserkugel und mit Pilotkugel auf Oberfläche angeln? Kann mir jemand der sich in dem Bereich auskennt Tipps geben? Und wie soll ich reagieren wenn die sonne scheint oder wie wenn es windig und kalt ist Fragen über Fragen!? Hoffe jemand kann sie mir beantworten! Danke schonmal im voraus

Antwort
von Planungsloser, 54

Ich angele meistens mit zwei montagen das ist einmal aktiv mit spirolino und einen mit Wasserkugel. Mit wasserkugel nimmst du dir ein Vorfach von über einem Meter Länge und hängst ne Bienenmaden dran und haust es raus.

Mit Spirolino machst du es so das du dir den spirolino auf die hauptschnurr ziehst dann ne perle dann einen wirbel. Hintendran hängst du ein Vorfach mit einer Länge von unter einem Meter. Dann machst du auf den haken ne made als L-Form oder ein Teigproppler drauf so das es dass intresse des fisches erregt. Wenn du auswirfst lässt du ihn absinken und ziehst ihn dann wieder zu dir fast so als würdest du mit spinner angeln.

Falls es mal nicht beißt dann probier mal ein bisschen was aus nimm nen kleineren haken, zieh die Made anders auf den haken, verkürz oder verlänger das Vorfach so ein paar Kleinigkeiten.

Kommentar von klirkel ,

die Wasserkugel ohne Piloten rauswerfen?

Kommentar von Planungsloser ,

Ja 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten