Frage von Magerboy, 152

Angeekelt vom essen?

Immer wenn ich Essen sehe ekelt es mich an und wenn ich etwas esse wird mir schlecht, deswegen esse ich auch kaum etwas. Was ist da los?

Antwort
von Kevkowitch, 88

Hallo Magerboy.

Zunächst ist wichtig, wie lange Sie schon einen Ekel vor dem Essen im allgemeinen hast.
Dann ob es ein schlimmeres Erlebnis gegeben hat, was dazu bei getragen hat, dass Sie nun diesen Ekel verspüren.

Es kann ein Zeichen dafür sein, dass gerade in ihrem Körper etwas zu gange ist, dass dafür verantwortlich ist.

Es kann aber auch psychischer Herkunft sein.

Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie baldmöglichst bei Ihrem Hausarzt vorstellig werden, damit heraus gefunden werden kann, woran das liegt.

LG :)

Kommentar von Magerboy ,

Ich habe das schon länger , aber ich zwingend mich ab und zu dann etwas zu essen . Doch es gibt so paar Tage an denen ich nichts esse

Kommentar von Kevkowitch ,

Direkt im Voraus. Das alles bedeutet NICHT zwingend, dass Sie Magersüchtig sind. Dennoch sollten Sie das mal mit einem guten Arzt besprechen. Das ganze muss Ihnen auch nicht peinlich und oder unangenehm sein. Es gibt tausende Menschen mit dem selben Problem! Versuchen Sie es mal mit Suppen, also Hühnersuppe oder Gemüsesuppe.... Das hilft oft gegen den Ekel etwas anzugehen, weil es Flüssignahrung ist. Aber nicht nonstop Suppen essen :) Falls Sie noch Fragen haben, einfach raus hauen :)

Antwort
von Vivibirne, 38

Geh in therapie lass dir helfen wenns dich so stört :) lg

Kommentar von Magerboy ,

Es stört mich nicht aber ich frage mich nur wieso

Antwort
von Joline007, 71

Wenn man Tage lang nichts isst oder sehr wenig ,dann kriegt man eine Abneigung gegen das Essen und die Nahrungsaufnahme kann dann schon Übelkeit als Folge aufweisen . Du hast dich nicht umsonst Magerboy genannt oder ?! Hast sicher eine Essstörung 

Antwort
von loema, 49

Magerboy auch Jungs können eine Essstörung entwickeln.
Oder eine Magenschleimhaut Entzündung haben oder Reflux oder ein Magengeschwür bekommen.
Geh doch mal zu deinem Hausarzt und erzähle ihm davon.

Antwort
von azallee, 72

Du bist - vermutlich aus psychischen Gründen - magersüchtig.

Sprich mal mit deinem Arzt darüber.

Kommentar von Mell1990 ,

Son quatsch
Nur weil sich jemand vor dem essen ekelt, ist er nicht gleich Magersüchtig.
Eine Essstörung kann schon sein aber zur Magersucht gehört noch einiges mehr als nicht nur essen wollen

Kommentar von azallee ,

Als Diplom Psychologin mit jahrelanger Erfahrung kann ich wissenschaftlich belegen, dass es sich um eine Magersucht handelt, die oft mit einer Psychose einhergeht.

Kommentar von Mell1990 ,

Das glaubst du doch wohl selbst nicht ? Diplom Psychologin ?
Im April hast du in einer Frage erwähnt das du in der 8. Klasse auf einem Gymnasium in NRW bist ^^
Und eine Frage war, was man bei klammernden Müttern tun kann. Das müsste man ja dann als Psychologin wissen 😃 oder nicht ?

Antwort
von aribaole, 46

Das kann viele Ursachen haben. Seelisch oder Organisch.

Antwort
von egglo2, 33

Ich rate dringend zum Arztbesuch.

Alle Spekulationen bringen sicher keine Lösung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community