Frage von 1panda, 55

Angebote Kinesiologie Tape?

Hallo,

Ich möchte mir gerne Kinesiologie Tape zu legen. Momentan hab ich eins aus der Apotheke, welches der Orthopäde verschrieb.

Letzte Woche gab es bei Lidl im Angebot Kinesiologie Tape, wenn ich mich nicht irre? Denkt ihr da ist noch was übrig geblieben oder eher nicht?

Was für Tapes könnt ihr mir empfehlen? Haben Drogeriemärkte wie Dm, Rossmann etc. sowas im Sortiment?

Vielen Dank im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mohrmatthias, 37

Da Tapes für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete
eingesetzt werden, gibt es die Klebebänder auch in verschiedenen Formen und Farben.


Wenn Sie sich selbst einen Tape-Verband anlegen möchten, müssen
Sie Ahnung
von Anatomie haben. Auch sollten Sie über die Funktion Ihrer Gelenke
und Muskeln Bescheid wissen. Oft ist es gar nicht möglich, dass Sie
Ihren Tapeverband fachgerecht anlegen, weil er an Körperstellen
platziert werden muss – zum Beispiel auf dem Rücken oder im Nacken – die
für Sie schlecht zugänglich sind.


Aus diesem Grund rate ich Ihnen, einen
Physiotherapeuten, Chiropraktiker oder Heilpraktiker aufzusuchen, damit
er Ihnen Ihr Tape fachgerecht ankleben kann. Manche Therapeuten zeigen
Ihren Patienten auch, wie sie richtig tapen müssen.


Bitte beachten Sie: Nur ein richtig angelegtes Tape kann Ihnen auch wirklich helfen.

http://www.experto.de/gesundheit/sport-und-gesundheit/tapes-ist-es-sinnvoll-selb...



dir alles gute.


Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, 30

Tapes können Schmerzen verschlimmern wenn es sich um die falschen Tapes
handelt oder falsch angewendet werden. So sollen blaue oder schwarze
Bänder bei Entzündungen einen kühlenden Effekt haben, rote Tapes
hingegen fördern die Durchblutung und beleben. Falls eine Entzündung
vorliegt und die durchblutungsfördernden Tapes werden angewendet können
die Schmerzen unerträglich werden - ebenso wenn es sich um eine
Durchblutungsstörung handelt und kühlende Tapes kommen zum Einsatz.

Antwort
von Karim19, 34

Bitte fragen sie dazu ihren Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder apotheker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community