Angebot mit falschem Preis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage lautet, ob hier eine Anfechtung des Kaufvertrages durch den Verkäufer wegen eines Kalkulationsirrtums möglich ist. Dazu werden verschiedene Theorien vertreten, und die Rechtsprechung hat sich auch gewandelt. Ein gutes Lehrbuch erklärt das, und auch hier findest Du Informationen: https://www2.uni-hamburg.de/fachbereiche-einrichtungen/handelsrecht/Veranstaltungen_/Kalkulationsirrtum.pdf

Und beim nächsten Mal bitte selber googeln, so schwer ist das doch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spyriphysiks
12.05.2016, 08:34

ja. in meinem text fehlen insgesamt 2 Woerter, deswegen kommen da 2 Aussagen genau als gegenteil rueber. und richtig, ich bin kein Rechtsexperte. Da wollte ich einfach gerne helfen, ohne darueber gut nachzudenken heuet morgen. Mich deswegen als idioten hinzustellen finde ich etwas seltsam. Aber Sie haben recht, der Fragesteller sollte mit so einer Frage zu einem Rechtsportal und ist hier wohl falsch.

0

Wenn Herr G schriftlich eine Kostenzusage ueber 10.000 euro bekommen hatte, kann er dies womoeglicherweise rechtlich durchsetzen. War es nur muendlich muss er 12.000 bezahlen, oder den kauf annulieren und wo anders kaufen. Auf jeden Fall kann ein Verkaeufer im nachhinein einfach die Preise erhoehen, auch weil er nicht beweisen kann, einfach nur einen Rechenfehler gemacht zu haben. koennte ja jeder sagen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonardNeun
12.05.2016, 05:37

Das ist auf so vielen Ebenen falsch, dass man kaum weiß, wo man anfangen soll. Warum beantwortet man eine ganz offensichtliche Rechtsfrage, wenn man vom Recht keine Ahnung hat?

0

Eindeutig! Der Kaufvertrag ist rechtens!

H und G waren sich in der Sache was und für wieviel gehandelt werden soll, einig, es gab 2 kongruente WE, Angebot und Annahme.

Anfechtung ist wohl auch nicht möglich, weil ich wollte mehr verdienen zählt nicht. Vielleicht mit Übermittlungsfehler argumentieren, dass eine Ziffer falsch übermittelt wurde. Aber auch das ist eigentlich nicht möglich, da schwer darzulegen. Einkauf ist für 8000€ und Verkauf für 10000€.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?