Frage von XxHellomanxX, 84

Angeborene Phimose?

Hallo Community.

Ich bin 15 und habe eine Vorhautverengung (Phimose) seid meiner Geburt. Meine Eltern haben sie mir als ich noch ein Kind war aber nicht operrativ entfernen lassen.

Jetzt wollte ich hier fragen ob es möglich ist die Vorhaut ohne Operation dazu zu bringen sich hinter die Eichel schieben zu lassen. (Z. B. irgendwelche Dehnübungen oder mit Salben. Oder geht es nur mit Operation weil ich es ja seit meiner Geburt habe?)

Vielen Dank im Vorraus für jeden hilfreichen Kommentar.

LG

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Medizin, Penis, Sex, ..., 46

Servus XxHellomanxX,

So eine angeborene Verengung ist nichts Schlimmes :)

Deine Eltern haben völlig richtig entschieden - denn vor Ende der Pubertät ist eine solche Verengung völlig normal, da das Ganze ein natürlicher Zustand in der Penis- und Vorhautentwicklung ist. :o
Jeder Junge hat von Geburt an so eine Verengung, und die löst sich meistens bis zum 13. / 14. Lebensjahr von alleine, aber eben nicht immer. :)

Das bedeutet, dass deine Verengung immer noch normal ist und daher eigentlich auch nicht wirklich behandlungsbedürftig, denn die Chancei st da, dass es sich noch von alleine lösen kann :3

Wenn du nachhelfen willst, dann kannst du das relativ einfach mit Dehnübungen, die du ohne Weiteres durchführen kannst, ohne einen Arzt dafür zu benötigen - die machen nichts anderes als diese natürliche Ablösung zu unterstützen.

Eine andere Methode wäre eine Salbentherapie, wo man mit Kortisonsalbe (bspw. Hydrocortison, gibt es rezeptfrei in der Apotheke) versucht, die Vorhaut weiterzumachen.

Eine OP ist völlig unnötig - und ein Arztbesuch erstmal auch, da es sich ja nicht um eine Krankheit handelt :)

Ich persönlich würde dir zum Dehnen raten - eine Anleitung von mir findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Wenn du noch fragen hast, meld dich einfach!

Lg

Antwort
von H2Onrw, 50

ob es möglich ist die Vorhaut ohne Operation dazu zu bringen sich hinter die Eichel schieben zu lassen. (Z. B. irgendwelche Dehnübungen oder mit Salben.

Das ist grundsätzlich durchaus möglich und die Erfolgschance liegt bei 80 %. Dazu solltest du die Dehntherapie möglichst nach ärztlicher Anleitung und Verwendung einer entsprechenden Salbe durchführen.

Sollte die Dehntherapie nicht möglich sein oder zum gewünschten Erfolg führen, dann gibt es Vorhauterhaltende Operationsmethoden. Dabei wird lediglich die Öffnung der Vorhaut erweitert, die Vorhaut bleibt komplett erhalten.

Lasse dich auf gar keinen Fall vorschnell zu einer Amputation der Vorhaut (so genannte Beschneidung) überreden. Diese Amputation hat zu viele Risiken und extreme Nachteile.

Antwort
von SaschaL1980, 45

Hallo XxHellomanxX,

Ich finde, du kannst deinen Eltern dankbar sein, dass sie richtig entschieden haben und du heute deine Vorhaut noch hast.

Eine Phimose von Geburt an ist etwas völlig Normales, das (fast) jeder Junge hat.

So lange es keine akuten Probleme gibt, ist eine Beschneidung auch nicht notwendig.

Gehe einfach mal zu einem Urologen und lasse es untersuchen. Der kann dir dann auch eine entsprechende Salbe verschreiben und dir die Dehnübungen genau erklären bzw. zeigen.

Viel Erfolg!

LG Sascha 

Antwort
von DuddyYo, 50

Geh mal zu einem Arzt, ich war damals auch bei einem deswegen. Ich kann meine Vorhaut jetzt ohne Probleme über meine Eichel ziehen. Das alles nur durch dehnen. Die Vorhaut ist wirklich sehr dehnbar, die meisten Operationen sind unnötig. 

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Nein man operiert heute nicht sofort. Geh mal zum Urologen. Der schaut sich das an und kann dann sagen ob man eine Dehnung mit einer Salbe noch machen kann.

Operiert wird heute nur noch wenn auch eine Dehnsalbe nichts mehr bringt. Aber das sagt dir dann der Arzt

Antwort
von FrankWi, 49

Ich bin zwar kein Arzt, glaube aber fest, dass das nur mit einer OP zu beheben ist.

Keine Angst... alles halb so schlimm. Hab das zwar nicht machen müssen, aber mein bester Freund mal. Paar tage ohne Sex, dann geht aber alles wieder wie früher. Nur halt dass deine Eichel frei ist.

Grüsse

Kommentar von beangato ,

Dann glaubst Du falsch.

Kommentar von DuddyYo ,

Ups, das Danke war ein versehen was ich dir gegeben habe....

Das ist einfach Falsch, das nur eine Operation hilft. 

Die meisten Operationen sind sogar unnötig, weil das Problem durch einfaches dehnen auch gelöst hätte werden können. 

Kommentar von FrankWi ,

Hm... warum haste denn dann hier erst die Frage gestellt, wenn Du das alles schon weißt?

Antwort
von landregen, 57

Was heißt "wieder", wenn es noch nie ging?

Deinen Einzelfall kann hier niemand beurteilen. Frag doch mal einen Arzt nach seiner Fachmeinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community