Frage von AngelsNeverDie, 17

Angeblicher Windowsfehler und Anruf vom Windows-Center in Amerika?

Liebe Community, heute hat mich nach Anschalten meines Computers eine eigenartige Dame aus Amerika angerufen und mir auf Englisch und mit amerikanischem Akzent erklärt, dass mein Computer/Laptop einen Windowsfehler hat (so habe ich es verstanden). Sie sei vom Windows-Center/ Zentrale. Sie fragte mich auch nach meinem Alter und als sie erfuhr, dass ich unter 18 bin, wollte sie mit meinen Eltern sprechen, die zu meinem und ihren Pech nicht Englisch reden können. Mehrmals machte ich deutlich, dass sie mir das Problem erläutern konnte und ich es meinen Eltern wiedergeben könnte. Aber sie schickte mich zu ihren Kolleginnen, denen ich mehrmals erklären musste, dass meine Eltern kein Englisch sprechen können. Schließlich haben sie das auch begriffen und ohne einen Abschiedsgruß aufgelegt. Ich weiß nicht, was ich tuen soll und traue mich auch nicht mehr an meinen Computer zu gehen..... Bitte helft mir! Und das ist alles um Gotteswillen wirklich passiert.

Danke im Voraus!

Sophie

(PS.: Die Frau meldete sich als Jennifer.)

Antwort
von Jewiberg, 6

Das ist ein betrügerischer Anruf. Ist bekannt. Und die Dame ruft auch nicht aus den USA an und arbeitet nicht für Windows. In der Regel wollen die dann Zugriff auf deinen PC haben um etwas zu installieren. Ich hatte auch mal so einen Anruf, nur das ich Linux verwende. War lustig die Unterhaltung. :-)

Antwort
von migebuff, 8

Normalerweise hätte der Betrüger dich im Laufe des Gesprächs aufgefordert, eine Seite aufzurufen, auf der dir Malware untergeschoben wird. Warum man das bei Jugendlichen nicht macht, kann ich dir auch nicht beantworten.

In Zukunft bei sowas erstmal nachdenken. Wie hoch ist deiner Meinung nach die Wahrscheinlichkeit, dass ein Microsoftmitarbeiter deinen PC überwacht und dich bei Problemen von den USA aus anruft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten