Angeblicher Täuschungsversuch mit 6 bewertet.Wie kann ich mich wehren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, diese sch.... Handys. Und dann auch noch in einer Klausur. Ihr wisst es doch ganz genau. Es ist und bleibt ein Täuschungsversuch. Ich meine sogar zu wissen und mal gelesen zu haben, dass das Handy im Schulgesetz aufgenommen wurde. Was hat das Ding angeschaltet in deinem Pulli zu suchen? Wärst du zur Toilette gegangen, hättest du dir locker gegenüber deinen Mitschülern einen Vorteil verschaffen können, oder etwa nicht? Es gilt also nach wie vor: spicken ist erlaubt, man darf sich halt nicht erwischen lassen. Jetzt musst du mit den Konsequenzen leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim9797
19.05.2016, 22:40

Ja ich HÄTTE spicken KÖNNEN, habe ich aber nicht. Also habe ich es auch nicht versucht. 

0

Ich bin selber Bewerber bei der Polizei und in den meisten Fällen ist die Note die du hast unrelevant, sie sollte nur nicht schlechter als 4 sein. Also mach dir da keine Sorgen.
Was deine Klausur betrifft... Einen Paragraphen wirst du nicht finden... Und wenn dein Lehrer sagt es ist ein Täuschungsversuch dann ist das nicht zu ändern. Was du aber machen kannst ist zum Schulleiter gehen und ein Gespräch mit  dir und deinem Lehrer führen, da dann auf normalen Menschenverstand hoffen und somit die Arbeit versuchen zu wiederholen... Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest dein Handy ausschatlten müssen während der Prüfung. Alles andere ist irrelevant. Du bist hier der "Kläger". Es hat keinen Sinn zu argumentieren, die 6 Schlucken und daraus lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh je. Also sich gegen die hohen Tiere der Schule aufzulehnen ist echt beschissen. Ich glaube die Wahrscheinlichkeit das du deine Note ändern kannst ist sehr gering. Du kannst höchstens fragen ob du als Beweis nicht eine neue Klausur mit anderen Aufgaben schreiben darfst. Aber auch das wird denke ich schwierig. Wenn der Lehrer und die Abteilungsleiterin solche Idioten sind wirst du da nix ändern können und diskutieren wird nur zu noch mehr Stress führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wakeup67
19.05.2016, 22:22

Nix da Idioten. Der Fairness halber müssen alle Schüler vergleichbar sein. Wer sich Punkte erschleicht, wird bestraft, wenn er erwischt wird. Basta!

0

Ausschlaggebend ist „Täuschungsversuch“, Du bekommst die 6 auch wenn Du es nur versuchst. Anderes Beispiel. Du hast eine Vorlage in einem verschlossenen Briefumschlag dabei. Du holst den Briefumschlag heraus ohne ihn zu öffnen. Die Lehrkraft sieht es und nimmt den geschlossenen Brief. Du konntest nichts lesen was in dem Brief ist, du hast es aber versucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim9797
19.05.2016, 22:41

Ja aber ich habe es ja gar nicht versucht.

0

Schulgesetz ist hier irrelevant, du brauchst die APO-GOSt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung