Frage von PCfreak47, 203

Angeblich Messer in der Schule?

Hallo ich habe auf facebook Bilder von einem Messer was schon anständig und ganz klar als hartes Messer durchgeht so wie ein Bajonette. Bin unter 16 und führe das Ding nicht außerhalb meines Hauses. Aber ich habe Streit mit eigen Leuten und die drohen mir einem Lehrer zu erzählen, dass ich das dabei habe in der Schule. Und wegen facebook wissen sie ja ganz ganau wie es aussieht und ich sagte das es meins ist aber sie haben es nie gesehen (in echt) was mache ich wenn die zum Lehrer gehen. Was kann mir passieren und womit kann ich rechen. An mir werden sie es nicht finden, weil ich es nie dabei habe.

Antwort
von Chriyovime, 123

Keine Angst vor Denunzianten.

Lügen laufen Kurzstrecken, aber die Wahrheit läuft Marathondistanzen.

Du kannst den Jungs erzählen, dass du sie jetzt wegen Verleumdung und Erpressung belangen könntest..

Kommentar von bro5413 ,

Wunschdenken. In unserer Welt ist die Lüge mächtiger.

Kommentar von Chriyovime ,

Lügen werden nur zu Wahrheit, wenn Menschen glauben wollen.

"Das Licht ist das erste Geschenk der Geburt, damit wir lernen, dass die Wahrheit das höchste Gut des Lebens ist." (Luc de Vauvenargues)

"Ein Mann und die Wahrheit zusammen sind die Mehrheit." (Milton Friedmann)

Aber du hast sicher nicht ganz Unrecht:

"Wenn du vor den Altar der Wahrheit trittst, so wirst du dort viele auf
Knien finden. Doch auf dem Weg dorthin, wirst du immer allein gewesen sein." (Arthur Schnitzler)

"Die Vorteile einer Lüge sind immer kurzlebig." Hat schon George Orwell erkannt.

Sogar Caine wusste: "Die Wahrheit ist unbesiegbar. Sie behauptet sich gegen die Dunkelheit. Sie überstrahlt die Falschheit und enthüllt die Lügen, die uns manchmal als Wahrheit erscheinen."

Antwort
von PaC3R, 96

Lösch die bilder auf FB, und nimms nicht mit in die schule. Wenn die dich verpetzen, dass du es dabei hättest, dann kann der lehrer ja deine sachen durchgucken, und du wirst keines dabei, ist ja klar. Da du die bilder auf fb gelöscht haben wirst (übrigens ganz schön dumm sowas auf fb zu laden), können sie es auch nicht beweisen, dass du so eines besitzt. Und dein lehrer hat außerhalb der schule eh nix zu sagen.

Antwort
von WalkingDingo, 23

Worte sind noch keine Beweise.
Du brauchst vor gar nichts Angst haben.

Antwort
von ES1956, 34

Bei dem Messer handelt es sich um eine Hieb&Stoßwaffe. Das darf man (auch zuhause) erst ab 18 besitzen.
Es ist also nicht deines, du hast es nur für Fotos ausgeliehen, evtl von deinem Vater?

Sag den Jungs wenn sie dich in der Schule beschuldigen wird der Lehrer einen Amokalarm auslösen und sie müssen den Polizeieinsatz bezahlen.
Stimmt zwar nicht aber wirkt hoffentlich.

Antwort
von Verkaufer13, 88

Wenn du es nicht dabei hast wird dir ja nichts passieren da kann ja gleich jeder Behaupten das jemand ein Messer oder Waffe in der schule hat

Kommentar von PCfreak47 ,

Ich bin in der Freizeit sehr viel in der Natur unterwegs und Teile dann auch meine Ausrüstung

Kommentar von DGsuchRat ,

Dann nimm es nicht mit in die Schule und gut ist.

Kommentar von ES1956 ,

In der Frage schreibst du noch du führst es nie ausser Haus. Was stimmt nun? Du darfst dieses Messer nicht besitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community